Anzeige

Preisverleihung
Cosmopolitan kürt die innovativsten Beauty-Produkte

Der "Prix de Beauté", in der Branche auch als "Kosmetik-Oscar" bekannt, zeichnete die beliebtesten Produkte im Beauty-Bereich aus. Erstmals konnte auch die Community via Digitalmedien dabei sein.

Text: W&V Redaktion

11. Februar 2020

Im Kurhaus Wiesbaden wurde zum 28. Mal der Prix de Beauté veranstaltet.
Anzeige

Das Kurhaus Wiesbaden hielt den Sturmtief "Sabine" erwartungsgemäß stand – und so konnte die Bauer-Zeitschrift Cosmopolitan die Verleihung des Prix de Beauté, in der Branche auch gerne als die "Kosmetik-Oscars" bezeichnet, am 10. Februar dort planmäßig durchziehen.

Zum 28. Mal traf sich die Branche, um innovative und herausragende Produkte aus dem Beauty-Bereich zu prämieren. In insgesamt 13 Kategorien wurden Preise verliehen; gekürt von einer Fachjury sowie von Leserinnen der Zeitschrift. Dabei wurde die Gala erstmals auch im digitalen Markenkosmos gezeigt – die Community konnte via Instagram sowie auf Cosmopolitan.de dabei sein.

"Wir geben der Strahlkraft unseres Beauty-Awards eine breitere Bühne und den Gewinnerprodukten einen erweiterten Zugang zur Cosmo-Community und den Konsumentinnen", so lona Kelemen-Rehm, Direktor Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung der Bauer Advertising, zum Hintergrund der breiteren Inszenierung.

Das Bauer-Management (v.l): Lara Gonschorowski, Andreas Schilling, Petra Winter, Verena Mölling.

Ein Vorgeschmack auf das, was die Cosmo-Macher im 40. Jahr des Bestehens noch vorhaben. Etwa mit der 2019 gestarteten Empowerment-Initiative #supportHer, so Cosmo-Chefredakteurin Lara Gonschorowski: "Im Jubiläumsjahr werden wir der Initiative rund um die Community und die Academy eine noch größere Bühne geben. Darüber hinaus werden wir die gesellschaftliche Bedeutung von Diversity noch stärker in den Mittelpunkt unseres Handels stellen."

Und wer sind nun die Gewinner des 28. Prix de Beauté? Die Preisträger der Fachjury sind Shiseido, Lancôme, Börlind, KAO Germany (John Frieda), Puig Deutschland (Jean Paul Gaultier) sowie Benefit Cosmetics. Die Favoriten der Leser-Jury sind Parfums Christian Dior, Artdeco, Shiseido, Mäurer & Wirtz, Paul Mitchell, L'Oréal Deutschland sowie die Nobilis Group.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige