Anzeige

Streaming
Das sind die neuen Amazon Originals

Rund 20 neue Serien und Filme werden produziert - in Deutschland ist Constantin mit einer Neuauflage von "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" mit dabei.

Text: W&V Redaktion

14. Februar 2019

Amazon Prime Video: 20 neue Produktionen haben grünes Licht.
Anzeige

Amazon gibt international mehr als 20 neue Eigenproduktionen, die sogenannten Prime Originals, in Auftrag. Auch ein ambitioniertes deutsches Projekt ist dabei: Constantin Television wird zusammen mit Amazon Studios die Geschichte der Christiane F. – "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" neu auflegen.

Die Geschichte, die die Schicksale von sechs Kindern und Jugendlichen in der Drogenszene im West-Berlin der 70er Jahre erzählt, wird von Oliver Berben und Sophie von Uslar produziert. Annette Hess, die unter anderem Bücher für die preisgekrönten Serien "Weissensee" und "Ku’damm 56/59" verfasst hat, ist Head-Autorin, Philipp Kadelbach ("Parfum", "Unsere Mütter, unsere Väter") führt Regie.    

Neuauflage mit "modernem Blick"

Das Werk, das 1981 in Deutschland für das Kino verfilmt wurde, bewege bis heute viele Menschen, "nicht nur in Deutschland, sondern europaweit", so Georgia Brown, Direktorin Europäische Prime Originals, Prime Video. "Die Serie greift diese Geschichte neu auf und gibt den Geschehnissen einen modernen Blick." Die Dreharbeiten starten 2019; die Serie wird in Deutschland und Österreich zuerst zu sehen sein.

Doch das ist noch nicht alles. Weitere Originals in Arbeit:

Großbritannien

Die Thrillerserie "The Power" basiert auf dem gleichnamigen Roman der Autorin Naomi Alderman. "The Power" wird von Sisters Pictures produziert, als Executive Producer fungieren Jane Featherstone ("Broadchurch"), Naomi de Pear, Naomi Alderman und Reed Morano. Die Serie startet weltweit.

Spanien

Die Dramaserie "La Templanza" dreht sich um eine Liebesgeschichte in den 1860er-Jahren in Mexiko, Kuba, London und Spanien. Produzent ist Atresmedia Studios. Die Serie startet bei Prime Video in über 200 Ländern und Gebieten. Das zweite spanische Amazon Original "El Cid" erzählt aus moderner Perspektive die Geschichte des Adeligen, der seiner Zeit um Jahrhunderte voraus und damit wischen zwei Kulturen und Welten gefangen war. Zebra Producciones dreht ab 2019.

 Italien

Die erste noch unbetitelte italienische Prime Original-Dramaserie ist ein Krimi, der zu Ende der 80er-Jahre in Mailand spielt. Hauptfigur ist ein schüchternes Teenager-Mädchen, das jüngste Mitglied der Mafia wird. Sie will damit aber weder Geld noch Macht, sondern die Liebe ihres Vaters gewinnen. Die Serie wird von Lorenzo Mieli und Mario Giananis Wildside in Zusammenarbeit mit Amazon Studios produziert.

Indien

Gleich sechs neue Produktionen sind in Indien in Arbeit. Dazu zählen das romantische Musical "Bandish Bandits", die Krimi-Serie "The Last Hour", eine  noch unbetitelte Thriller-Serie sowie eine Serie über die dunklen Seiten der indischen Politik.

Ein Reality-Format gibt es ebenfalls in Indien:  Die von OML produzierte Serie ist eine Art Comedy-Talkshow-Hybrid, bei dem sich Prominente erstmals an Stand-Up-Comedy versuchen. Ein anderes Format ist "Comicstaan", bei dem wöchentlich sechs Teilnehmer in verschiedenen Comedy-Genres antreten und von dem Publikum sowie einer Jury beurteilt werden.

Mexiko

Fünf neue Originals werden in Mexiko produziert. "El Presidente" ist  eine True Crime-Serie, die von den Geschehnissen rund um den Korruptionsskandal "FIFA Gate" von 2015 inspiriert wurde. "El Juego de las Llaves" ist eine Comedyserie über Monogamie, Selbstverwirklichung und Verlangen, die im modernen Mexiko City spielt. Drittes der Projekte ist eine noch titellose Sci-Fi-Horror-Comedy-Show, die vor dem Hintergrund eines apokalyptischen Kampfs epischen Ausmaßes spielt. Ein Politthriller und eine Dramserie rund um die Höhen und Tiefen des Single-Lebens ergänzen das mexikanische Portfolio.

Japan

Eine Sammlung von Dokumentarfilmen, die gesellschaftlich relevante Themen behandelt, ist die "United Social Issue Series", produziert von Vice Media Japan. Leichte Unterhaltung gibt es aber auch: Endlich bekommt Japan seine eigene Landes-Ausgabe der "Bachelorette", bei der eine Single-Frau aus einem Pool an Kandidaten die Liebe ihres Lebens herausfischen muss.

Anzeige