Anzeige

Audio-Streaming
Deezer startet erste eigene Hörbuch-App

Die App für Hörbücher und Hörspiele heißt Audiobooks by Deezer. Damit fokussiert sich Deezer verstärkt auf Non-Music-Content und launcht als bisher einziger Musik-Streamingdienst eine extra App dafür. 

Text: W&V Redaktion

15. September 2020

Deezer mit eigener App für Hörbücher und Hörspiele
Anzeige

Die App startet zunächst nur auf dem deutschen Markt, wo Hörbücher besonders beliebt sind. Knapp 20 Prozent der monatlichen Nutzer von Deezer hörten Hörbücher und Hörspiele, so das Unternehmen. Die monatliche Hörzeit für diese Inhalte sei dabei seit 2017 um fast 35 Prozent pro Nutzer gestiegen. 

"Deutschland ist das Land der Hörbücher und wir freuen uns, Hörbüchern und Hörspielen mit der App Audiobooks by Deezer den Platz zu geben, den sie verdienen. Mit Audiobooks by Deezer schlagen wir ein neues Kapitel in der Geschichte von Hörbüchern bei Deezer auf und bieten unseren Nutzern das Beste aus zwei Welten zu einem Preis”, sagt Richard Wernicke, Head of Content bei Deezer. 

Nur für Abonnenten

Voraussetzung für das Nutzen der App ist das Abonnement eines zahlungspflichtigen Deezer-Angebots. Die neue App sortiert die Hörbücher unter anderem nach Synchronstimmen und bietet Bedienungshilfen für blinde und sehbehinderte Menschen. Zudem gibt es eine Offline-Funktion. Die Hörbücher können heruntergeladen und ohne Netz angehört werden.

Deutsche Hörvorlieben

Die Altersgruppe der 26- bis 45-Jährigen sind die größten Hörbuch-Fans. Besonders abends zum Einschlafen oder Entspannen streamen Nutzer Hörbücher. Die beliebteste Zeit dafür  ist 22 Uhr. Vorzugsweise am Sonntag, gefolgt von Montag und Mittwoch. Generationsübergreifend sei die Fantasy-Reihe Die Tribute von Panem von Suzanne Collins am beliebtesten. Bei Hörern ab 26 Jahren sind besonders Krimis und Thriller hoch im Kurs. Das beliebteste Hörspiel ist der Klassiker Die Drei ???. Die beliebtesten Genres sind Krimi, Thriller, Sachbuch gefolgt von Kinderinhalten, Fantasy, Herzschmerz und Science-Fiction.

 

 


Autor: Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.

Anzeige