Anzeige

#GehaufsGanze
Der Zonk ist zurück – und Twitter flippt aus

Nach fast 20 Jahren feierte die Sendung "Geh aufs Ganze!" ihr Comeback bei Sat.1. Und nie wurde der Zonk sehnlicher vom Publikum erwartet. Die besten Twitter-Reaktionen auf die Kult-Show!

Text: W&V Redaktion

27. November 2021

Daniel Boschmann, Jörg Draeger und der Zonk!
Anzeige

Am Freitagabend durfte sich das deutsche Fernsehpublikum auf eine Zeitreise begeben: Mit "Geh aufs Ganze!" kehrte die beliebte Zockersendung nach fast 20 Jahren zurück – mit dem gleichen Intro, den gleichen Namensschildern für das Publikum und selbstverständlich dem gleichen Moderator. Und der war über das Comeback sichtlich gerührt!

Als Daniel Boschmann die Show eröffnete und den mittlerweile 76-jährigen Zonk-Vater Jörg Draeger ankündigte, kam es zu einem der emotionalsten Momente der Show: Das Studio-Publikum begrüßte ihn mit Standing Ovations und der Moderator wischte sich die Tränen aus den Augen: "Danke für diesen Wahnsinnsempfang. Das war wirklich gigantisch!"

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Und dann lief auch schon alles seinen gewohnten Gang: Genau wie damals zockten die Teilnehmer um Geld- und Sachpreise – während Draeger versuchte, sie so charmant wie man es von ihm kennt, aufs Glatteis zu führen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Auch die Preise erinnerten sehr an die 90er-Jahre. Statt – wie es heute in anderen Sendungen normal ist – Autos oder Traumreisen gab es die gute alte Bügelstation oder eine Camping-Ausrüstung zu gewinnen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Die größte Freude bereitete den Zuschauern allerdings der Trostpreis: Wurde das falsche Tor gewählt, so fand sich dahinter natürlich – in akustischer Begleitung eines tiefen dröhnenden Tons – die kultige rot-schwarze Stoffratte. Der Zonk!

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Bei anderen sorgte das Geräusch jedoch für eine Gänsehaut des Grauens:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Wer das Comeback verpasst hat, kann die Zeitreise noch an zwei Terminen nachholen: Die zweite Folge "Geh aufs Ganze!" wird am Freitag, den 3.12. um 20:15 Uhr bei Sat.1 ausgestrahlt, die dritte eine Woche später am 10.12. ebenfalls um 20:15 Uhr.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Hannah Klaiber

Hannah Klaiber führt seit 2011 die Schmier & Fink UG in München und Berlin, die seit jeher auf das "Star Wars"-Motto setzt: "Do… or do not. There is no try." Bevor sie sich mit ihrer Redaktionsagentur den größten beruflichen Traum erfüllt hat, tobte sie sich unter anderem als Head of Entertainment Department beim Condé Nast-Verlag aus. Dafür, dass es auch in ihrer Freizeit nie langweilig wird, sorgen ihre zwei Hunde Lumi und Averell genauso wie ihre Arbeit als ehrenamtliche Sanitäterin.

Anzeige