Anzeige

Print
Die Freundin feiert 70. Geburtstag

Der 14-tägliche Burda-Titel begeht sein Jubiläum mit verschiedenen Aktionen und Produkten - vom Kunstdruck bis zum Geburtstags-Hoodiie.

Text: W&V Redaktion

17. September 2018

Die Freundin einst - und jetzt, 70 Jahre später.
Anzeige

Themen waren in den 40er Jahren für Frauenzeitschriften als Verkaufsanreiz auf dem Titelblatt anscheinend noch nicht so wichtig. Zumindest scheint das bei der Erstausgabe der Freundin so gewesen zu sein: Das Heft, das am 5. Juni 1948 erschien, ziert lediglich eine lasziv blickende Hutträgerin.

Die Jubiläumsausgabe zum 70. Geburtstag, die am 19. September an den Kiosk kommt, ist da deutlich stärker beschriftet: Von der neuen Mode über Geburtstagstorten-Rezepte bis hin zum Jubiläums-Gewinnspiel featured der 14-tägliche Burda-Titel die verschiedensten Inhalten an. Dafür trägt das Covergirl, Model Franziska Knuppe, keinen Hut.

In der Mode kommt alles wieder - irgendwann.

Chefredakteur Nikolaus Albrecht, seit 2012 im Amt, zum Rezept des Blattes: "Die Freundin ist heute wie damals so erfolgreich, weil sie wie eine echte Freundin wertvolle Eigenschaften besitzt: Sie ist freundlich, schlau, oft lustig, manchmal nachdenklich und vor allem sehr unterhaltsam. Sie kennt sich in Mode- und Beautydingen aus, berät in Job- und Gesundheitsfragen wie auch in Herzensangelegenheiten und ist dabei ganz nah am Leben ihrer Leserin."

Die verkaufte Auflage, im zweiten Quartal 2018 laut IVW bei 237.402 Exemplaren, kommt natürlich nicht mehr an die Auflagen der Glanzzeiten heran. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 hatte die Freundin knapp 630.000 Käuferinnen – auch hier sind die Auswirkungen der Digitalisierung spürbar. Dafür ist der Titel mittlerweile digital über die Website Freundin.de sowie Social Media und in Form lizenzierter Produkte wie Möbel und Stoffe, Mode und Accessoires, Kunsteditionen oder Seminare präsent.

Feiern mit Jubiläums-Produkten

Burda begleitet das Jubiläum seines Traditionstitels, der 1962 von der Neuen Verlagsgesellschaft übernommen wurde, mit vielfältigen Aktionen. So hat die Künstlerin Judith Milberg die Edition "Moments in Time" erschaffen. Sie besteht aus drei verschiedenen Drucken (Auflage: jeweils 70 Exemplare), die von Milberg jeweils manuell individualisiert und signiert wurden.

Darüber hinaus stehen noch weitere Produkte zur Auswahl, vom Dirndl über den Koffer bis hin zur Halskette und zum Jubiläums-Hoodie. Mit einem Buch können die Leserinnen außerdem die letzten Jahrzehnte nochmal aufleben lassen: Das Werk mit dem Titel "Petticoat, Dauerwelle, Schulterpolster – Mit Freundin auf Zeitreise" (Prestel Verlag, 30 Euro) erscheint im Oktober zur Frankfurter Buchmesse.

Begleitend zur Jubiläumsausgabe der Freundin läuft eine Kampagne in Print, Online, TV, Funk und am Point of Sale.

Anzeige