Anzeige

Umbau im Verlag
Die Motorpresse verzahnt Sport und Lifestyle enger

Wolfgang Melcher, Geschäftsführer der Motor Presse Hearst, übernimmt den neu strukturierten Bereich Sport und Lifestyle. Barbara Groscurth unterstützt ihn dabei künftig als Publisherin im Bereich Sport.

Text: W&V Redaktion

8. September 2020

Wolfgang Melcher übernimmt den neuen Bereich in Personalunion.
Anzeige

Die Motor Presse baut um. Im Rahmen der Veränderungen übernimmt Wolfgang Melcher, 51, nach seiner Berufung zum Geschäftsführer der Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft den neu strukturierten Bereich Sport und Lifestyle. Die bisher getrennten Bereiche werden damit zugleich enger verzahnt. Der bisherige Publisher für den Bereich Sport, Markus Gries, wird das Medienhaus auf eigenen Wunsch verlassen.

Melcher, langjähriger Publisher der Marken Men’s Health, Women’s Health, Soul Sister und Runner’s World übernimmt den Aufgabenbereich zum 1. Oktober. Er wird darüber hinaus Mitglied der Geschäftsleitung bei der Motor Presse Stuttgart.

Stärkung der Themenwelten

Als Publisherin für den Bereich Sport wird ihn Barbara Groscurth, 43, unterstützen. Sie leitete bislang die Abteilung Lizenzen und Syndikationen. In ihrer neuen Funktion betreut sie die Marken Mountainbike, Roadbike, Karl, Elektrobike, Klettern, Outdoor, Cavallo und das ADAC Reisemagazin.

"Vom Zusammenschluss unserer zuvor getrennten Bereiche Sport und Lifestyle erwarten wir eine Stärkung beider Themenwelten," begründet Jörg Mannsperger, Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart, die Neu-Strukturierung.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige