Anzeige

Umbau im Privat-TV
Die neue Führungsriege von RTL Deutschland steht

Jörg Graf ist ab 1. Februar neuer Geschäftsführer von RTL Television. Und auch die Nachfolge an der Vox-Spitze ist jetzt geregelt.

Text: W&V Redaktion

30. Januar 2019

Jörg Graf steigt vom COO zum Geschäftsführer auf.
Anzeige

In der Branche ist bereits über die Neuordnung an der Spitze der RTL-Gruppe spekuliert worden - jetzt ist es offiziell: Jörg Graf wird zum 1. Februar neuer Geschäftsführer von RTL Television. Sein Vorgänger Frank Hoffmann verlässt den Konzern nach 28 Jahren "auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen".

RTL-CEO Bernd Reichart , seit 1. Januar offiziell im Amt, bedankt sich bei Frank Hoffmann für seine Verdienste: "Frank ist einer der profiliertesten Programmmacher, der RTL Television über sechs Jahre die Marktführerschaft in einem herausfordernden Markt gesichert hat. Auch die Wirtschaftlichkeit der von ihm geführten Sender hat er erfolgreich ausgebaut."

Hoffmanns Nachfolger Graf war zuletzt bei den Kölnern als Chief Operating Officer Programme Affairs für den internationalen Fremdprogrammeinkauf und das Produktionsmanagement der Mediengruppe RTL Deutschland zuständig, außerdem verantwortete er seit 2017 zusätzlich den Free-TV-Sender Nitro und die vier Pay-Kanäle.

Der neue Vox-Chef kommt von außen

Graf ist nicht die einzige Personalie, die Reichart verkündet hat. Er selbst hat nun auch seinen eigenen Nachfolger bei Vox gefunden: Diese Aufgabe übernimmt Sascha Schwingel, 47, im Frühsommer.

Und Reichart besetzt die Stelle extern: Schwingel kommt von der ARD-Tochter Degeto, bei der er seit 2016 als Leiter Redaktion & Programm-Management Produktionen wie zuletzt die erfolgreiche  Drama-Serie "Babylon Berlin" verantwortet hat.

Zuvor arbeitete er als Produzent und Mitglied der Geschäftsleitung der damaligen UFA-Tochter TeamWorx zusammen mit den jeweiligen Senderredaktionen an großen Produktionen wie "Die Sturmflut" (RTL), "Dresden" (ZDF) oder "Die Hindenburg" (RTL).

Von Kroatien nach Köln

Die Nachfolge des neuen RTL-Chefs Jörg Graf ist ebenfalls bereits geregelt. Henning Tewes, derzeit CEO von RTL Croatia, wird als Chief Operating Officer Programme Affairs & Multichannel zur Mediengruppe RTL nach Deutschland wechseln, sobald seine Nachfolge in Kroatien geregelt ist.

Tewes bekommt im Rahmen der Neuordnung der Gruppe aber zugleich noch zusätzliche Aufgaben: Der bisherige Verantwortungsbereich von Graf wird noch um den Free-TV-Sender RTL Plus erweitert.

Außerdem soll Tewes für die Mediengruppe RTL die verstärkte Zusammenarbeit innerhalb der RTL Group bei der Entwicklung von neuen Formaten vorantreiben.

Anzeige