Anzeige

Streaming
Disney+ startet Star schon im Februar

Star, die Erweiterung des Streaming-Angebots von Disney+, geht in Deutschland am 23. Februar On Air. Im Portfolio des auf Erwachsene ausgerichteten Programms sind auch vier neue Original-Serien.

Text: W&V Redaktion

28. Januar 2021

Disney+ erweitert sein Angebot um Star in mehreren Ländern.
Anzeige

Seit August 2020 stand fest, dass Disney sein Streaming-Angebot rund um die Marke Disney+ weiter ausbauen würde – und zwar mit dem Angebot Star, dass das familientaugliche Programm um etwas erwachseneren Content erweitern sollte. Jetzt steht fest, wann Star in Deutschland an den Start geht: Am 23. Februar ist es so weit.

Das Programm wird dann kräftig aufgestockt: Über 75 TV Serien und mehr als  270 Filme wird Star den Abonnenten bieten. Als Extra obendrauf gibt es außerdem vier neue, eigenproduzierte "Star Originals". Das sind der Thriller "Big Sky" von Erfolgsproduzent David E. Kelley ("Big Little Lies", "The Undoing"), die Jugendserie "Love, Victor", die animinierte Science-Fiction-Sitcom "Solar Opposite" sowie die Marvel-Serie "Helstrom". Es ist geplant, dieses Angebot monatlich um neue Shows zu erweitern.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Mit im Portfolio von Star sind auch Kultserien sowie preisgekrönte Filme. Eine Auswahl: "Modern Family", "The X-Files", der Oscar-Gewinner "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri", "The Grand Budapest Hotel" sowie "The Favourite" mit Olivia Colman. Bereits angekündigt wurden "24", "Lost", "Desperate Housewives", "Prison Break" und "How I Met Your Mother".

Wer bereits Abonnent von Disney+ ist, kann Star vorläufig ohne weiteren Aufpreis sehen; der Abopreis beträgt hier 6,99 Euro pro Monat respektive 69,99 Euro für das Jahresabo. Neu-Abonnenten müssen jedoch schon ab 23. Februar den höheren Preis bezahlen – der beträgt dann 8,99 Euro für das Monatsabo, 89,90 für das gesamte Jahr. Für bestehende Disney+-Kunden gilt die Preiserhöhung dann ab 22. August.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige