Anzeige

Fernsehen
Dmax bleibt auch in der neuen Kampagne "echt"

Neue Kampagne, alter Claim: Mit einer Werbe-Offensive startet der Männer-Sender in den Herbst und begleitet unter dem Claim "Dmax bleibt echt" seine Formate, die vor allem eins sein sollen: "Kein Fake".

Text: W&V Redaktion

15. September 2020

Dmax
Anzeige

Die Dmax-Kampagne "Bleibt echt" aus dem Vorjahr findet in diesem Herbst ihre Fortsetzung. Mit Spots und Print-Anzeigen wird die Kampagne im TV, in Autokinos, sowie in Radio und Printmedien vertreten sein. Für die Entwicklung und Produktionen zeichnen die Agenturen Kolle Rebbe und Seeblick Media verantwortlich. Betreuende Mediaagenturen sind Essence aus Düsseldorf und All About Video aus München.

Die gesamte Kampagne wird zudem auch auf den Social-Media-Kanälen des Senders begleitet. Hierbei werden verschiedene Dmax-Formate in den Fokus gestellt:

So ist in den Anzeigen unter anderem Dmax-Urgestein Michael Manousakis zu sehen, der sich mit dem Spruch "Keine Schraube locker. Nur ein loses Mundwerk" humorig in Szene setzt. Und die Sendung "Abenteuer Autobahn" wird augenzwinkernd mit "Auf unserem Catwalk: Elefantenrennen" beworben.

Hier der Kampagnen-Spot:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Mit der zweiten Runde unserer 'Bleibt Echt'-Kampagne machen wir auf den starken Programmherbst auf Dmax aufmerksam. Während wir im ersten Flight der Kampagne damit gespielt haben, was Dmax nicht ist, konzentrieren wir uns in der Weiterentwicklung auf das, was Dmax so besonders macht: Kein Fake. Sondern ehrliches Fernsehen", sagt  Eike Immisch, Senior Director Marketing & Communications bei Discovery Deutschland.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige