Anzeige

ZDF rekrutiert Musiker
Florian Silbereisen wird Kapitän auf dem "Traumschiff"

Als neuer "Traumschiff"-Kapitän und Nachfolger von Sascha Hehn ist Florian Silbereisen erstmals an Weihnachten im ZDF zu sehen.

Text: W&V Redaktion

25. Januar 2019

Der fünfte Kapitän für den ZDF-Klassiker ist gefunden.
Anzeige

PR-Coup fürs ZDF: Musiker Florian Silbereisen übernimmt das Kommando auf dem "Traumschiff" und wird damit Nachfolger von Sascha Hehn. An Weihnachten und an Neujahr 2019/2020 soll er laut einer Mitteilung des Mainzer Senders vom Freitagmorgen als Kapitän Max Prager auf der "Amadea" die Karibik und Kolumbien ansteuern. Die Dreharbeiten für die beiden neuen Folgen beginnen im Februar.

Hehn hatte sich mit der am Neujahrstag ausgestrahlten Folge nach 13 Reisen als Kapitän Victor Burger verabschiedet.

"Wir freuen uns sehr, Florian Silbereisen für das 'Traumschiff' gewinnen zu können. Er ist einer der interessantesten und beliebtesten Entertainer der jüngeren Generation und setzt die von Wolfgang Rademann begründete Tradition fort, Fiktion und Entertainment auf dem Schiff zusammenzuführen", so Heike Hempel, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Fernsehfilm/Serie II und Stellvertretende Programmdirektorin des Zweiten.

Florian Silbereisen wird als fünfter Kapitän das "Traumschiff" steuern, das seit November 1981 fürs ZDF in See sticht. Er folgt auf Sascha Hehn (2014 bis 2019), Siegfried Rauch (1999 bis 2013), Heinz Weiß (1983 bis 1999), Günter König (1981 bis 1982) - und ist der bisher jüngste Chef auf der Brücke.

Anzeige