Anzeige

Die Zahl der Events steigt
Glamour startet eine weitere Shopping-Week

Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums veranstaltet der Condé Nast-Frauentitel vom 10. bis 18. Juli die Birthday-Shopping-Week. Damit gibt es nun erstmals vier der Schnäppchen-Events in einem Jahr.

Text: W&V Redaktion

4. Juni 2021

Glamout feiert den 20 Geburtstag mit Pamela Reif - und noch mehr Shopping.
Anzeige

Der Condé Nast-Titel Glamour feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum – und begeht den Geburtstag unter anderem mit einer Ausweitung seiner Shopping Weeks: Diesmal wird erstmals die  Birthday-Shopping-Week zelebriert, die von 10. bis 18. Juli stattfindet.

Damit steigt die Zahl der von den Titel initiierten Shopping-Events, bei der die teilnehmenden Partnerunternehmen Rabatte, Geschenke und Extras anbieten, auf insgesamt vier: Neben den bekannten Shopping-Weeks im Frühling und Herbst wird es außerdem erneut eine Xmas-Shopping-Week zur Weihnachtszeit geben.

Ausbau der digitalen Services

Bei der Geburtstagsausgabe nehmen 83 Partnermarken aus den Bereichen Fashion, Beauty, Food & Beverage, Sport und Living teil. Ergänzend liefert Glamour in Form verschiedener Formate und Tools eine Vielzahl von Services rund um die Shopping-Week. Dazu gehören neben der App der "Shopping-Hub", die neuen digitalen Landingpage. Hier gibt es alle Shopping-Deals, den Shopfinder und die Produkt-Favoriten der Redaktion gebündelt.

Die zur Teilnahme erforderliche Shopping-Card gibt es zusammen mit der Jubiläums-Ausgabe, die ab 5. Juni im Handel ist. Ihren Titel ziert diesmal eine der international erfolgreichsten Influencerinnen: Fitness- und Ernährungs-Vorbild Pamela Reif spricht im Interview über ihre Erfolgsgeheimnisse, Pläne und Finanz-Tipps.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige