Anzeige

ProSieben bereitet Klum-Show vor
GNTM: Was sich in Staffel 14 ändert

Es gibt diverse Neuerungen, wenn ProSieben und Heidi Klum am 7. Februar die 14. Runde von "Germany’s Next Topmodel" einläuten. Die Details: 

Text: W&V Redaktion

31. Januar 2019

Heidi Klums Gast beim Auftakt der 14. Staffel von #GNTM: Lena Gercke (r.)
Anzeige

In einer Woche ist es wieder soweit: GNTM-Zeit bei ProSieben. Dann startet die 14. Staffel der Heidi-Klum-Castingshow "Germany’s Next Topmodel".

Das Format, das im vergangenen Mai mit der Kür von Toni und dem nach Marktanteilen besten Finale seit 2013 endete, ist für den Münchner ProSiebenSat.1-Sender eine der wichtigsten Einnahmequellen bei der TV-Werbung. Entsprechend wird an GNTM immer wieder geschaubt und für die Castingshow getrommelt.

Das ist neu bei GNTM im Jahr 2019:

  • "Diese #GNTM-Staffel wird eine ganz besondere für mich. Es ist die erste, in der ich alleine auf große Topmodel-Reise gehe und keine feste Jury an meiner Seite habe. Ich hole mir in jeder Woche Unterstützung von den besten Models, Designern, Fotografen und Coaches. Meine Gastjuroren werden gemeinsam mit mir 'Germany's next Topmodel 2019' finden", erklärt Heidi Klum selbst die wichtigste Neuerung.
  • Sie hat die "erste Garde der internationalen Fashion- und Modelbranche als Juroren geladen", heißt es weiter. So nehmen die Topmodels Gisele Bündchen, Winnie Harlow, Toni Garrn und Stefanie Giesinger in jeweils einer Folge der ProSieben-Show neben Heidi Klum Platz und geben ihr Know-how an die #GNTM-Kandidatinnen weiter.
  • Auch zu Gast: die Star-Fotografen Ellen von Unwerth und Rankin, Moderator Thomas Gottschalk, die Designer Wolfgang Joop, Michael Michalsky und Art Director Thomas Hayo.
  • Zum Auftakt hat sich Heidi Klum entschieden, "kein großes Casting zu veranstalten, sondern meine Top 50 zu einem Kennenlernen einzuladen". Sie trifft nun in der "Modemetropole"Berlin auf die 50 besten Bewerberinnen, die sie persönlich vorab ausgesucht hat.
  • In ihrer ersten Fashion-Show in den Designer-Outfits von Michael Michalsky laufen die "Meeedchen" erstmals im Berliner Untergrund - in einer alten U-Bahn-Station. Dabei ist dann zum Auftakt Model und Gastjurorin Lena Gercke zu Gast, Gewinnerin der ersten Runde GNTM.
  • Musikalische Unterstützung bekommen die Mädchen bei ihrer Fashion-Show von Nico Santos ("Rooftop").
  • Den Titelsong "Melancholic Paradise" liefert dieses Jahr Heidi Klums Verlobter Tom Kaulitz mit seinem Bruder Bill und der Band Tokyo Hotel.
  • ProSieben hat einen interessanten Werbepartner an Land gezogen: Die französische Kosmetik-Marke Sephora, die derzeit intensiv im deutschen Markt expandiert, wird die Suche nach den neuen Nachwuchs-Models erstmals als offizieller Partner begleiten.
  • "Germany's next Topmodel" wird mit Untertiteln für Gehörlose gesendet. Auch online wird jede Folge nach der Ausstrahlung mit Untertiteln bereitgestellt.
  • Der Schwestersender Sixx zeigt erneut jede Folge #GNTM immer freitags um 20.15 Uhr, in der Wiederholung. 

Die Berliner U-Bahn spielt bei GNTM erstmals eine Rolle.

Los geht es mit der 14. Staffel von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" am 7. Februar auf ProSieben. Dann wird GNTM wieder jeweils donnerstags um 20.15 zu sehen sein.

Anzeige