Anzeige

Content Marketing
GoDaddy startet Podcast mit Philipp Westermeyer

Der Webhoster GoDaddy geht unter die Podcaster. Und das mit prominenter Unterstützung: OMR-Gründer Philipp Westermeyer wird in dem von der Agentur Odaline umgesetzten Format Jungunternehmer interviewen.

Text: W&V Redaktion

26. August 2020

Podcaster unter sich: Philipp Westermeyer (l.) und Christian Gürnth, Moderator des Gaming-Podcasts Radio Nukular
Anzeige

Der Webhoster GoDaddy startet einen Branded Content-Podcast. Das Format ist hochkarätig besetzt: In "Bau dein Business" interviewt OMR-Mann Philipp Westermeyer Gründer aus vielen verschiedenen Branchen. Die Content-Marketing-Idee stammt von der Karlsruher Agentur Odaline.

In der ersten der insgesamt acht Episoden, die bis November laufen, ist Thomas Krämer vom Kölner Start-up Forest Gum zu Gast. Krämer traut sich in einen Markt mit internationalen Schwergewichten und will die Kaugummi-Revolution einleiten. Plastikfrei, nachhaltig und auf Chicle-Basis. Gesprochen wird über Business-Planung, Wachstumshebel und die digitale Strategie.

Als Nächstes folgt Christian Gürnth, Moderator von Radio Nukular, dem größten Gaming-Podcast in Deutschland. Außerdem mit dabei: das Gründerteam Sinja Stadelmaier und Ann-Sophie Claus von The Female Company und René Wagner, der Erfinder der Fun-Sportart Headis, die schon bei Schlag den Raab zu sehen war.

Knowhow für Gründer und Kleinunternehmer

GoDaddy und Westermeyer arbeiten schon zum zweiten Mal zusammen. Bereits von Februar bis April war Philipp Teil des "GoTeams". Mit Eko Fresh und Bonnie Strange besuchte er vor der Pandemie Unternehmen in ganz Deutschland und unterstützte sie mit seiner Digital-Kompetenz. "Bau dein Business" soll noch einen intensiveren Austausch ermöglichen, heißt es.

"Gemeinsam mit Philipp Westermeyer vereinen wir bereits zum zweiten Mal unser digitales Knowhow, um Gründer und Kleinunternehmer in dieser herausfordernden Zeit aus erster Hand und noch umfangreicher zu unterstützen", sagt Paul Ashcroft, Senior Director GoDaddy Europe. Das Interview-Format helfe Gästen und Zuhörern, das eigene Business auf die aktuelle wirtschaftliche Situation einzustellen.

Westermeyer betont: "Der Ansatz von OMR ist immer, Wissen zu vermitteln und Menschen und Unternehmen bei ihren digitalen Aktivitäten zu unterstützen. Das passt sowohl in die aktuelle Zeit als auch zum Ansatz von GoDaddy."

Odaline als Lead-Agentur

Wie schon bei der ersten Aktivierung im Februar zeigt sich die Agentur Odaline für die Arbeit verantwortlich. "Es ist so eine Freude, Inhalte zu erstellen, die Menschen wirklich helfen und keine Werbung im klassischen Sinne", sagt Odaline-Strategie-Direktor Nico Combes.

Unterstützung bekommt das Team von der OMR-Podcast-Unit Podstars, die sich erst kürzlich als eigene GmbH ausgegründet hat. Die Videoproduktion übernimmt das Berliner Team von Truemates. Die  PR- und Social Media Maßnahmen übernimmt Fischer Appelt Relations. 


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige