Anzeige

Funke-Medien-Gruppe
Heftig: Führungswechsel bei Media Partisans

Bei dem zur Funke-Medien-Gruppe gehörenden Social-Media-Publisher Media Partisans übernehmen jetzt Joana Cidade und Björn Wendler das Ruder.

Text: W&V Redaktion

1. Februar 2019

Joana Cidade und Björn Wendler führen gemeinsam die Media Partisans.
Anzeige

Bei der Funke-Tochter Media Partisans gibt es ab sofort eine neue Doppelspitze. Die Führung bei dem Social-Media-Publisher übernehmen nun Joana Cidade und Björn Wendler. Die beiden Gründer und bisherigen Geschäftsführer Peter Schilling und Michael Glöß bleiben zwar weiterhin beteiligt, werden aber nur noch in einer beratenden Funktion tätig sein.

Die Funke-Medien-Gruppe hatte 2016 die Mehrheit an Media Partisans übernommen. Die Potsdamer Firma betreibt unter anderem die Content-Plattform Heftig, die oft als "Viralschleuder" bezeichnet wurde. Zum Portfolio der Media Partisans gehören außerdem die Food-Plattform Leckerschmecker und das Life-Hack-Portal Geniale Tricks. In Deutschland haben die Portale rund 11 Millionen Fans, weltweit sind es etwa 75 Millionen.

Die 33-jährige Brasilianerin Joana Cidade arbeitet seit drei Jahren bei Media Partisans, zuletzt als Head of Content. Davor absolvierte sie bei der Deutschen Welle einen Master in International Media Studies. Sie war auch als Fernseh- und Filmproduzentin tätig.

Björn Wendler ist für den Business-Bereich zuständig. Zuletzt war der 39-Jährige Geschäftsführer beim Affiliate-Netzwerk Belboon. Zu seinen früheren beruflichen Stationen zählen Fyber, Immobilienscout24 und der Mobile-Werbevermarkter Madvertise Media.

Anzeige