Anzeige

Vermarktung
Hitradio RT1 führt lokales Spot-Targeting ein

Die Werbekunden der Augsburger Rt1.mediagroup können ab sofort ihre Hörfunk-Spots mit Targeting-Funktionen auf allen Webchannels des RT1-Networks zielgruppengenau ausspielen.

Text: W&V Redaktion

13. Oktober 2020

Elisabeth Gronde, Verkaufsleiterin bei Hitradio RT1.
Anzeige

Die Augsburger Rt1.mediagroup startet ein neues Vermarktungsangebot: Werbekunden von Hitradio RT1 haben jetzt erstmals die Möglichkeit, ihren Werbespot mit Targeting-Funktionen auf allen Webchannels des RT1-Networks zielgruppengenau auszuspielen.

Dank Audio-Targeting können lokale Werbekunden in Augsburg, Donauwörth, Memmingen und Neuburg/Schrobenhausen ab sofort Hörfunkspots an eine zuvor festgelegte Zielgruppe individuell digital ausspielen.

Auch das Wetter ist ein Faktor

Das heißt: Altersgruppe, Geschlecht, Ausspielung über Desktop, Smartphone oder Smartspeaker, und das auch noch in einer zuvor festgelegten Stadt oder Region, können nun ausgewählt werden. "Sogar die automatisierte Ausstrahlung des Spots bei geeigneten Wetterbedingungen funktioniert", so Elisabeth Gronde, Verkaufsleiterin bei Hitradio RT1.

Begleitet wird die Einführung der neuen digitalen Audio-Werbemöglichkeiten durch eine eigens kreierte Spotkampagne. Die Hörfunkspots hierzu sind auf dem gesamten RT1-Network zu hören.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige