Anzeige

Sicherheitskonferenz
Internationale Politik trifft die Generation YouTube

Vom 14. bis zum 16. Februar findet in München die jährliche Sicherheitskonferenz statt. Mit dabei sind einige bekannte YouTuber: Ana Kasparian, Leeroy Matata und Enrique Fonseca.

Text: W&V Redaktion

14. Februar 2020

Ana Kasparian von The Young Turks war schon letztes Jahr im Youtuber-Team bei der MSC.
Anzeige

Sie heißen Ana Kasparian, Leeroy Matata und Enrique Fonseca und sie sind Youtube-Stars der Kanäle The Young Turks, Leeroy will’s wissen und VisualPolitik mit zusammen mehreren Millionen Followern. Ihre Aufgabe bei der Sicherheitskonferenz wird es sein, einige der berühmten Teilnehmer der Konferenz zu interviewen. Diese Interviews sowie diverse Hintergrundberichte zur Veranstaltung sind auf dem Youtube-Kanal #yourMSC zu sehen. Durch den Einsatz der Youtuber sollen die Konferenz und die dort besprochenen Themen der jüngeren Generation nähergebracht werden. Welche Fragen in den Interviews gestellt werden sollen, können die Zuschauer durch eigene Einreichungen teilweise selbst bestimmen. Zu den namhaften Interviewgästen der drei Creators wird neben Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg und Greenpeace-Chefin Jennifer Morgan auch der WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus gehören.

Die Premiere des Kanals war 2019

Der Kanal #yourMSC ist in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal dabei. Im Vorjahr wurden neben der damaligen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Christine Lagarde auch die Ex-Außenministerin der USA Madeleine Albright interviewt. Die Abrufraten im Vorjahr lagen im Schnitt bei einigen tausend pro Beitrag, wobei der Trailer zur Konferenz mit über 2,7 Millionen Aufrufen deutlich nach oben ausschlägt. Der Trailer von diesem Jahr, der seit dem 7.2. live ist, liegt derzeit bei lediglich knapp 3600 Aufrufen. Hier ist also momentan noch reichlich Luft nach oben. Produziert wird das Format vom Münchener Medienunternehmen Leonine gemeinsam mit der Münchner Sicherheitskonferenz sowie Youtube. Im Vorjahr war Studio71 aus Berlin für die Produktionen verantwortlich.   

Anzeige