Anzeige

Neuzugang als Chief Digital Officer
Ivo Hrstic wechselt von Sport1 zur KG Media Factory

Vom Sender zum Corporate-Video-Spezialisten: Der bisherige Sport1-Manager Ivo Hrstic heuert als CDO bei KG Media Factory an. 

Text: W&V Redaktion

26. November 2018

Ivo Hrstic arbeitet ab Dezember als CDO bei KG Media Factory.
Anzeige

Für die KG Media Factory GmbH wirkt mit Ivo Hrstic ab 1. Dezember ein Bewegtbild-Spezialist. Der bisherige Director Digital bei Sport1 wird Chief Digital Officer (CDO) beim Corporate-Video-Spezialisten mit Standorten in München, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg und Berlin.

Die Agentur soll Hrstic übergreifend in den drei Kernbereichen – Corporate Content, Sports Content und Entertainment Content – unterstützen. Zugleich verantwortet er die gesamten digitalen Aktivitäten der GmbH mit dem Ziel, weiter zu expandieren. So ist geplant, dass das Team der KG Media Factory künftig nicht nur Videoinhalte für Kunden produziert, sondern mit Hilfe neuer Technologien und datenbasierter Aussteuerung die Verbreitung von Bewegtbild auch gleich organisiert.

Erfahrungen in dem Bereich hat Ivo Hrstic seit 2013 als digitaler Chefredakteur für redaktionelle Inhalte und zuletzt als Director Digital bei Sport1 gesammelt. Federführend zeichnete der Manager für die Weiterentwicklung bestehender und die Kreation neuer digitaler Angebote der Münchner Sportplattform verantwortlich. 

KG Media Factory, 2006 von TV-Moderator Klaus Gronewald gegründet, produziert mit rund 100 Mitarbeitern digitale Videoinhalte für Mittelständler, Verbände wie die Deutsche Fußball Liga (DFL), diverse TV-Sender sowie Behörden. 

CEO und Mehrheitsgesellschafter Gronewald sagt über den Neuzugang bei KG Media Factory: "Mit Ivo Hrstic kommt einer der herausragenden Experten für digitalen Video-Content zu uns. Er hat als Director Digital bei Sport1 eine beeindruckende Erfolgsgeschichte geschrieben. Jetzt wird er diese Fähigkeiten als CDO für unsere Kunden einbringen und dabei helfen, sowohl Ihre digitale Marketing- und Kommunikations-Performance zu optimieren als auch übergreifende Video-Strategien mit Ihnen gemeinsam zu entwickeln."

Anzeige