Anzeige

Bei Madame Toussauds in New York
Jimmy Fallon legt "Stranger Things"-Fan rein

An diesen Tag bei Madame Toussauds werden sich die Fans der Netflix-Serie "Stranger Things" noch lange erinnern: Statt Wachsfiguren treten die echten Schauspieler aus der Kulisse hervor. Den Prank organisiert hat Jimmy Fallon.

Text: W&V Redaktion

27. Juni 2019

Anzeige

Der US-Moderator Jimmy Fallon hat für seine NBC-"Tonight Show am Mittwoch Besucher des New Yorker Madame-Tussauds-Museums überrascht - mit Stars der Netflix-Serie "Stranger Things". Die Jungdarsteller Gaten Matarazzo, Finn Wolfhard, Millie Bobby Brown, Caleb McLaughlin, Sadie Sink und Noah Schnapp gaben sich zusammen mit Jimmy Fallon als Wachsfiguren aus, vor denen sich Besucher fotografieren lassen konnten. Am Ende des Shootings sprangen sie mitten ins Bild und überraschten die Museumsgäste.

Die dritte Staffel von "Stranger Things" startet am 4. Juli auf Netflix. Die Serie schildert die gruseligen Abenteuer von Kindern in einer US-Kleinstadt während der Reagan-Ära. Hier geht's zu den neusten Infos rund um die Serie. 

Das ist der jüngste Trailer:

Anzeige