Anzeige

Spielshow
Joko & Klaas müssen als Trailer-Sprecher ran

Man kann nicht immer gewinnen: Joko & Klaas müssen nach einer Live-Niederlage gegen ihren Arbeitgeber ProSieben Werbespots einsprechen. Ab Mittwoch sind die ungewöhnlichen Trailer zu sehen. 

Text: W&V Redaktion

20. Mai 2020

Anzeige

Bei der Spielshow "Joko & Klaas gegen ProSieben" haben die beiden TV-Entertainer diesmal zwar gegen ihren Haussender verloren, dafür aber eine sehr gute Einschaltquote erzielt. Insgesamt 1,71 Millionen (5,9 Prozent) schalteten am Dienstag ab 20.15 Uhr ein. Das ist der zweithöchste Wert seit dem Start der Sendung vor einem Jahr, die nur zur Premiere noch stärker war.

In der für Werbespots wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hatte das Duo sogar 15,8 Prozent Marktanteil. Weil die zwei aber die Spielchen gegen ihren Arbeitgeber verloren, müssen sie nun zur Strafe eine Reihe von Werbetrailern für ProSieben-Sendungen einsprechen.

Los geht es bereits am 20. Mai um 12:00 Uhr. Bei einigen Trailern erhalten die Zuschauer im Splitscreen Einblicke in die Sprecherkabine. (mit dpa)

Anzeige