Anzeige

Fernsehen
Klaas Heufer-Umlauf verschenkt Werbespot

Der TV-Entertainer dreht einen Spot für einen Berliner Restposten-Shop. Mit durchschlagender Wirkung.

Text: W&V Redaktion

22. Oktober 2018

Klaas weiß: Bei BBB gibt es alles. Wirklich alles.
Anzeige

Wer hat nicht schon mal eine wertvolle "Bob der Baumeister"-Porzellanschale gesucht? Oder eine schwarze Mütze, bestickt mit einem Regenbogen, einer Rose und einem Kussmund-Smiley? Online-Shopping bringt einen da auch nicht weiter. Denn es ist viel zu gefährlich und führt zu körperlichen Schmerzen. Gelegentlich sogar zum Tod. Sagt "Late Night Berlin"-Moderator Klaas Heufer-Umlauf.

Aber er hat auch eine Lösung parat: Analog-Shopping im Restposten-Laden. Und so hat Heufer-Umlauf im Rahmen seiner ProSieben-Show für den Berliner Shop "BBB Warenrestposte" einen innovativen Werbefilm gedreht, der allen Kreativen zeigt, wo es langgeht. Denn bei BBB, so Klaas, gibt es alles – wirklich alles! Und das, so seine Mission, müssen die Menschen erfahren.

Klaas und Ladenbesitzer Mesut führen in dem Werbefilm die nützlichsten Dinge vor – etwa Warnwesten für Hunde, Espresso-Kannen mit Kuhflecken-Muster oder solarbetriebene Plastik-Schmetterlinge. Sogar prominente Testimonials treten in dem Spot auf: Moderatorin Palina Rojinski und Schauspieler Wolfgang Bahro alias Jo Gerner aus der RTL-Soap "GZSZ" sind glückliche Kunden.

Wie wirksam der Spot ist, steht bislang noch nicht fest. Klaas hat jedenfalls verkündet, weiter Werbung für Mesut und seinen Shop zu machen – bis er komplett ausverkauft ist.

Mit dem Werbebusiness kennt sich Heufer-Umlauf übrigens ganz gut aus: Zum 1. Januar 2019 gründen er und sein Kompagnon Joko Winterscheidt ihre eigene Produktionsfirma Black Flamingo. Das Unternehmen wird künftig nicht nur die Formate "Late Night Berlin", "Das Duell um die Welt" und "Die Beste Show der Welt" produzieren, sondern auch in den Bereichen Werbung und Digitales aktiv sein.

Anzeige