Anzeige

Mediia Management
Marco Bergmann steigt beim Wort & Bild-Verlag ein

Der ehemalige Weischer Media-Manager Bergmann leitet beim Wort & Bild-Verlag den neu geschaffenen Bereich Media Management.

Text: W&V Redaktion

9. August 2018

Marco Bergmann: vom Kino zum Publishing.
Anzeige

Marco Bergmann, zuletzt geschäftsführender Gesellschafter des Kinovermarkters Weischer Media in Hamburg, wechselt zu einer neuen Mediengattung: Ab 16. August steigt er beim Wort & Bild Verlag (u.a. Apotheken Umschau), der seinen Media-Bereich ausbaut, ein. Er unterstützt in dieser Funktion das Team um Brigitta Hackmann und Gregory McCutchan.

In seiner neuen Funktion verantwortet der Diplom-Kaufmann Bergmann, der viel Agentur- und Pharmamarktexpertise mitbringt, den neu geschaffenen Bereich Media Management. Dort soll er für den in Baierbrunn ansässigen Verlag "mit seiner Erfahrung und seinem Netzwerk neue Impulse in der Kundenbetreuung setzen", so Wort & Bild-CEO Andreas Arntzen.  

Stratege mit Agentur-Knowhow

Der 49-jährige Bergmann blickt auf eine langjährige Führungserfahrung in Medienunternehmen und Mediagagenturen zurück. Sein Schwerpunkt liegt in der strategischen Weiterentwicklung von Vertriebsstrukturen, Geschäfts-, Prozess- und Produktinnovationen.

Im Laufe seiner Karriere war er bisher Director New Business der GroupM sowie Geschäftsführer der Aegis Media Holding. Als geschäftsführender Gesellschafter der Weischer Media GmbH stieg er Mitte vergangenen Jahres aus; seither war er als Berater in der Branche tätig.

Anzeige