Anzeige

Dumont
Martin Dowideit Digitalchef beim Kölner Stadt-Anzeiger

Er bleibt dem Rheinland treu, arbeitet aber künftig von Köln statt von Düsseldorf aus. Martin Dowideit verlässt die Handelsblatt Media Group und übernimmt die Stelle des Head of Digital beim Kölner Stadtanzeiger. 

Text: W&V Redaktion

20. Oktober 2020

Martin Dowideit, bald beim Kölner Stadtanzeiger.
Anzeige

Der Kölner Stadt-Anzeiger, Teil der Verlagsgruppe Dumont, gibt dem Digitalbereich mehr Gewicht und beruft dazu Martin Dowideit als Head of Digital. Gleichzeitig wird er Mitglied der Chefredaktion. Was schon seit mehreren Wochen vermutet wurde, bestätigte der Verlag heute offiziell. Dowideit verantwortet künftig alle digitalen Produkte und Distributionskanäle des KStA. Er wird sich verstärkt um die Weiterentwicklung des digitalen Premium-Angebots KStA Plus und das aktuelle Nachrichtengeschäft im Newsroom kümmern.

Die vergangenen Jahre war Dowideit für die Handelsblatt Media Group in Düsseldorf tätig, zuletzt als Head of Digital Products. Der gebürtige Kölner war unter anderem für die Konzeption und die Einführung eines integrierten Newsroom-Konzepts sowie die Weiterentwicklung der Paid-Content-Strategie verantwortlich. Dowideit, der zuvor für verschiedene Tageszeitungen als Wirtschaftskorrespondent in New York und Frankfurt gearbeitet hat, hat in Köln Volkswirtschaft studiert und die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft absolviert.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Martin Dowideit einen Digitalchef gewinnen konnten, der die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung von KStA PLUS sowie aller digitalen Angebote des Kölner Stadt-Anzeiger maßgeblich voranbringen wird", sagt KStA-Chefredakteur Carsten Fiedler.

"Wir werden den Leserinnen und Lesern des Kölner Stadt-Anzeiger digitale Angebote von höchster Qualität bieten", sagt Martin Dowideit. "Das kann nur in Teamarbeit gelingen und dazu werde ich mit vollem Einsatz und meiner Erfahrung beitragen." Wann Dowideit seine neue Position antritt ist noch unklar, aber spätestens Anfang 2021 wird er nach Köln wechseln.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige