Anzeige

Content Marketing
Maßgeschneidertes bei der Handelsblatt Media Group

Die Gruppe baut "Solutions", eine neue Abteilung für individuelle Kundenwünsche, auf. Die Unit, die von Andrea Wasmuth und Christian Sellmann geleitet wird, hat rund 60 Mitarbeiter.

Text: W&V Redaktion

2. September 2019

Solutions wird von einer Doppelspitze geleitet.
Anzeige

Die Handelsblatt Media Group baut eine neue Abteilung für individuelle Kundenwünsche auf. Die Unit mit dem Namen „Solutions“ (Lösungen) ist personell gut besetzt: Rund 60 Consultants, Kreative, Client-Manager und Redakteure sollen maßgeschneiderte Ideen anbieten.

Das Konzept: "Der Kunde liefert das Problem, wir entwickeln die wirkungsvolle Lösung", so Andrea Wasmuth. Die Vorsitzende der Geschäftsführung von Planet c und Christian Sellmann, Managing Director des Handelsblatt Research Institute, werden die neue Einheit als Doppelspitze leiten.

Neue Formen der Zusammenarbeit

Anbieten will das Führungs-Duo "innovative, individuelle Kundenlösungen mit messbar höherer Wirkkraft, Storylining mit tiefem Branchenwissen und einzigartigen Formen der Kollaboration und Partizipation." Außerdem hat Solutions neue Informationsprodukte weit über reine Kommunikationslösungen hinaus im Portfolio.

Der Anspruch: Die neue Abteilung soll "die einzigartige Produktvielfalt der Mediengruppe, die von den führenden Wirtschaftsmedien Handelsblatt und WirtschaftsWoche über die Bildungsplattform Ada, das Handelsblatt Research Institute, die Fachmedien und den Corporate-Content-Spezialisten Planet c bis zum Veranstaltungsanbieter Euroforum reicht", kombinieren.

Anzeige