Anzeige

Vermarktung
Mit diesen Werbeformen geht es auf Love Island rund

RTL 2-Vermarkter El Cartel Media hat sich für seine Werbekunden Malibu, TikTok und Pick Up jede Menge Sonderformate ausgedacht.

Text: W&V Redaktion

9. September 2019

Love Island-Kandidaten: bis 7. Oktober bei RTL 2 im Dating-Stress.
Anzeige

Ab sofort läuft dritte Staffel der Datingshow "Love Island" auf RTL 2 – und Vermarkter El Cartel Media hat sich dafür zusammen mit den Werbekunden verschiedene neue Werbeformen ausgedacht.

Als Partner dabei sind der Bahlsen-Keksriegel Pick Up, die Video-Plattform TikTok sowie die Likörmarke Malibu, die als Hauptsponsor mit von der Partie ist. Für alle drei wurden Special Ads maßgeschneidert. "Die Kampagnen sind crossmedial konzipiert und aufeinander abgestimmt, um die größtmögliche Reichweite auf allen relevanten Plattformen zu generieren", so Stefan Karrer, neuer Chef des Vermarkters.

So wurden für Pick Up situative Wechselsplits entwickelt, die als Spots direkt mit dem redaktionellen Programmteil verknüpft sind. Dabei werden emotionale und humorvolle Stories aus der "Love Island"-Villa aufgegriffen und "knackig" kommentiert. El Cartel Media begleitet die Spotproduktion mit Experten-Know-how im Studio von der Ideenfindung über die Produktion bis hin zur Sendeabwicklung. Die Spots werden die Spots außerdem auf rtl2.de, bei der Streaming-Plattform TV Now sowie in der "Love Island"-App integriert.

Für TikTok wurden On-Air-Placements entwickelt, die mit Framsplits abgerundet werden; sie werden außerdem auf Facebook, Instagram und YouTube eingebunden. Im Rahmen der Kooperation startet RTL 2 zudem einen eigenen TikTok-Channel mit Content rund um die Datingshow. Auch in der App wird TikTok beworben. 

Hauptsponsor Malibu schließlich ist on air und bei TV Now in allen Folgen mit einem Programm-Sponsoring sichtbar, dazu kommen Product Placements. Im Bereich Social Media wird Malibu in der "Love Island"-App, auf den Instagram-, Facebook- sowie in den YouTube-Kanälen des Formats integriert.

Impulse im Einzelhandel

Die digitalen Channels von Malibu machen "Love Island" ebenfalls zum Thema. Und am Point of Sale machen sogenannte"„Neckhanger" an den Flaschen sowie Displays auf das TV-Spektakel aufmerksam.

"Dieses TV-Sponsoring ermöglicht uns über einen längeren Zeitraum mit unserer Social Media-affinen Zielgruppe auf dem Second Screen zu interagieren, sowie nachhaltige Umsatzimpulse im Handel zu schaffen", so Ute Zimperfeld, Head of Brand Management bei Pernod Ricard Deutschland.

Love Island läuft bei RTL 2 von 9. September bis zum Finale am 7. Oktober. Die Folgen starten täglich ab 22.15 Uhr – außer an den Montagen: Dann beginnt die Dating-Show unter Palmen bereits um 20.15 Uhr.

Anzeige