Anzeige

USA
NBC launcht News-Videostreamingdienst

Der Nachrichtenkanal bekommt einen Streaming-Ableger. Damit reagiert der Sender auf die sich wandelnde Mediennutzung.

Text: W&V Redaktion

13. März 2019

Anzeige

Kaum eine Woche, in der nicht der Start eines neuen Streamingdienstes erfolgt oder wenigstens ein baldiger Launch angekündigt wird. So hat jetzt der US-Nachrichtenkanal NBC News, eine Unit von NBC Universal (NBCU), bekannt gegeben, dass er Anfang Mai einen Videostreamingdienst mit dem Namen NBC News Now launchen wird.

Der Streamingdienst soll über Werbung finanziert werden und für die User kostenlos sein. Für die Nutzung ist auch kein Abonnement zu einem der NBCU-Kabelkanäle notwendig.

"Wir werden anfangs ein Programm über acht Stunden anbieten, darunter Live-Nachrichten zu jeder vollen Stunde. Und auch wenn es Breaking News gibt, werden wir sofort live gehen", erklärte Noah Oppenheim, President von NBC News, auf einer Veranstaltung der Digitalkonferenz South by Southwest in Austin/Texas.

NBC reagiert mit dem Streamingdienst auf die auch im Nachrichtenbereich zunehmende Nutzung von Online-Angeboten. "Die Mediennutzungsgewohnheiten verändern sich rapide", so Oppenheim, "und das nicht nur bei jungen Leuten."

Ein bereits dicht besetzter Markt

NBC ist der letzte der großen amerikanischen Nachrichtenkanäle, der einen eigenen Videostreamingdienst an den Start bringt. Ende November hatte der Fox News Channel den Streamingdienst Fox Nation gelauncht. Hierbei handelt es sich allerdings um ein Abo-Angebot mit einer monatlichen Gebühr von 5,99 Dollar oder 64,99 Dollar pro Jahr.

Bereits im November 2014 hatte CBS News den Videostreamingdienst CBSN gelauncht, der inzwischen auch eigene Programme produziert, darunter eine Frühstücks-Show. Seit Ende vergangenen Jahres arbeitet CBSN zudem an lokalen Streaming-Angeboten. Bereits gelauncht wurde der Streamingservice CBSN New York mit lokalen Live- und On-demand-Nachrichten. Weitere lokale Ableger sollen noch dieses Jahr folgen, unter anderem in Los Angeles.

Im April vergangenen Jahres startete ABC News Live, der kostenlose, werbefinanzierte 24-Stunden-Live-Streamingdienst des Nachrichtenkanals ABC News. CNNgo, die Onlinestreaming-Plattform von CNN, ging in den USA schon Ende 2015 an den Start. Hier müssen die Nutzer ihren Namen und das Passwort des abonnierten Kabelkanals eingeben, bevor sie einen Zugang erhalten.

Anzeige