Anzeige

Nevermind-Album
Nirvana-Cover ist keine Kinderpornografie

Vor 30 Jahren zierte Spencer Elden das Cover des Nirvana-Albums "Nevermind" - als Baby nackt im Pool schwimmend. Seine Klage wegen Kinderpornografie wurde nun abgewiesen. Doch der Streit könnte weitergehen.

Text: Anonymous User

5. Januar 2022

Spencer Elden sieht sich als nacktes Baby-Model wider Willen.
Anzeige

Dass ihn ein Nirvana-Album weltberühmt machte, gefällt dem Kalifornier Spencer Elden überhaupt nicht. Denn auf dem Cover von "Nevermind" ist der heute 30-Jährige als vier Monate altes nacktes Baby zu sehen, das bäuchlings in einem Schwimmbad in Pasadena einer Dollar-Note hinterherschwimmt. 

Elden hält die Aufnahme für einen Verstoß wegen Kinderpornografie und hat eine Schadensersatzklage in Höhe von mindestens 150.000 US-Dollar von jedem Beklagten eingereicht, darunter die ehemaligen Bandmitglieder Dave Grohl und Krist Novoselic, Kurt Cobains Ehefrau Courtney Love, den Fotografen Kirk Weddle sowie Vertreter der Plattenfirma. 

Die Anwälte der mittlerweile aufgelösten Band beantragten im Dezember die Abweisung der Klage. Der Vorwurf der Kinderpornografie sei nicht ernst zu nehmen, heißt es zur Begründung. Und Elden habe seinen Ruf als Nirvana-Baby auch genossen. Zudem mache sich der Argumentation zufolge jeder des Besitzes von Kinderpornografie schuldig, der das Album bei sich zu Hause im Plattenschrank hat.

Eine Frist zur Reaktion auf Abweisung der Klage ließen Eldens Anwälte verstreichen. Daher wies ein Richter in Kalifornien sie zunächst ab. Allerdings können die Kläger bis zum 13. Januar ihre Klage mit entsprechenden Änderungen erneut einreichen.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige