Anzeige

Funke-Mediengruppe
Otto bekommt "Goldene Kamera" fürs Lebenswerk

Schon 1977 durfte er sie in den Händen halten - nun bekommt Otto Waalkes die Goldene Kamera für sein Lebenswerk. Die Auszeichnung erhält die "Comedy-Legende" am 21. März. Ein letztes Mal kann das TV-Publikum live dabei sein.

Text: W&V Redaktion

21. Februar 2020

Anzeige

Bei der letzten TV-Übertragung der Goldenen Kamera wird Otto Waalkes den Preis fürs Lebenswerk erhalten. Der 71-jährige Komiker und Schauspieler ("Otto - Der Außerfriesische") werde ihn am 21. März in Berlin entgegennehmen, teilte die Redaktion der "Goldenen Kamera" mit: "Er ist nicht nur der mit Abstand bekannteste Ostfriese, nein, Otto Waalkes ist zweifelsohne einer der größten, deutschen Komiker und Entertainer. Er hat Humor - egal ob gesprochen, gesungen, getanzt oder gemalt - auf große Bühnen, ins Fernsehen und ins Kino gebracht. Immer ein bisschen verrückt, auch mal frech, aber nie verletzend ist sein Witz zeitlos, seine Figuren sind Kult. Und getreu seinem Motto 'einen hab' ich noch' wird Otto Waalkes die Menschen hoffentlich noch lange zum Lachen bringen!"

Die Show zur Verleihung steigt auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Die Funke Mediengruppe hatte voriges Jahr gemeinsam mit dem ZDF beschlossen, die Goldene Kamera nicht mehr als klassische TV-Gala zu feiern. In diesem Jahr überträgt das ZDF live ab 20.15 Uhr. 

Showmaster Thomas Gottschalk übernimmt die Moderation der Abschiedsshow. "Wir wollen uns mit dieser Gala bei den Zuschauerinnen und Zuschauern, aber auch bei Partnern und Weggefährten, die uns über so viele Jahre hinweg die Treue gehalten haben, bedanken und ihnen noch einmal einen 'legendären' Fernsehabend präsentieren", so Andreas Schoo, Geschäftsführer der Funke Mediengruppe. "Wir glauben fest an die Marke und mit dem YouTube-Goldene-Kamera-Digital-Award haben wir bereits ein Format etabliert, das auf fortschreitende Digitalisierung und geänderte Mediennutzung ausgerichtet ist." Das nächste Mal wird er im September 2020 verliehen.

Auf seinen Social-Media-Kanälen lässt die Goldene Kamera die Highlights aus 30 Jahren Revue passieren:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige