Anzeige

Preis für Youtuber & Co.
"Place to B Influencer Award": "Bild" adelt Social-Media-Stars

@dielochis oder @stefaniegiesinger und @novalanalove: Sie sind von "Bild" mit dem ersten "Place to B Influencer Award" ausgezeichnet worden.

Text: W&V Redaktion

16. Dezember 2016

Die Preisträger des neuen "Place to B Influencer Awards" von "Bild".
Anzeige

Ein klassisches Medium klinkt sich über einen Award in die Welt der neuen Stars aus dem Netz ein: "Bild" hat jetzt in Berlin erstmals die "Place to B Influencer Awards" verliehen. Geladen zur Gala war dem Blatt zufolge das "Who is Who" der deutschen Netz-Society, moderiert von Youtube-Star Sami Slimani.

Die Redaktion des Springer-Blattes hat für den "Place to B Influencer Award" die wichtigsten Influencer in Deutschland, basierend auf Einfluss und Reichweite, in zehn Kategorien ermittelt. Die Preisträger und damit aus Sicht der Springer-Marke wichtigsten Social-Media-Stars sind:

- Kategorie Beauty: Farina Opoku (@novalanalove)

- Kategorie Fashion: Nina Suess (@ninasuess)

- Kategorie Food: Janina Uhse (@janinauhse)

- Kategorie Travel: Caro Daur (@carodaur)

- Kategorie Fitness: Pamela Reif (@pamela_rf)

- Kategorie Interior: Laura Noltemeyer (@designdschungel)

- Kategorie Lifestyle: Marie von Behrens (@mvb412)

- Kategorie Upcoming: Jüli Mery (@juelimery)

- Kategorie Youtube: Die Lochis (@dielochis)

- Kategorie Influencer Model: Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger)

Zu den Laudatoren des Abends mit rund 100 Persönlichkeiten aus der Blogger- und Social-Media-Szene zählten unter anderen Ann-Kathrin Brömmel, Lamiya Slimani und Franziska Knuppe. "Bild" hat das Event passend und auch im Social Web begleitet:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Über die Gründe, warum die Marke "Bild" Influencer mit einem neuen Award adelt, sagt Julian Reichelt, Chefredakteur Bild Digital:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Weiter heißt es, Social-Media-Stars sind inzwischen fester Teil der Medienwelt und lassen täglich Millionen Menschen auf ihren Blogs, auf Facebook, Instagram oder Youtube an ihrem Leben teilhaben. "Mit ihren Texten, Fotos und Videos wecken die Meinungsmacher Neugier, Emotionen und vermitteln Lifestyle", umschreibt Springer den Stellenwert der Netzgrößen. 

Anzeige