Anzeige

Big Data
Private Radiosender gründen Datenallianz

Antenne Bayern startet mit zehn weiteren privaten Radiosendern ein großangelegtes Datenbündnis

Text: W&V Redaktion

4. Juli 2019

Matthias Ross, der neue Geschäfsführer der Datengesellschaft Quantyoo will künftig Audiounternehmen bei datengestützer Vermarktung unterstützen
Anzeige

Das neue Datenunternehmen heißt Quantyoo und hat seinen Sitz in München. Ziel soll es sein Nutzerdaten zu erheben und sammeln, so unter anderem Echtzeitdaten zu visualisieren sowie die Sender bei der Datenanalyse und Planung zu beraten.

„Die Bündelung führender regionaler Radio- und Audioanbieter in Deutschland verschafft uns Relevanz im Werbemarkt und die nötigen Ressourcen zur Entwicklung höchster Qualitätsstandards. Dadurch bietet sie dem reichweitenstarken und hochaktivierenden Medium Audio große Chancen sowohl bei den Nutzern unserer Produkte, die künftig noch besser auf sie zugeschnittene Angebote erwarten dürfen, als auch in der datengetriebenen Vermarktung.“, so Jan Trenn, Beiratsvorsitzender Quantyoo und CFO RTL Radio Deutschland.

Basis für datengetriebene Vermarktung

Die zentral erhobenen Daten sollen künftig die Basis für Produktentwicklung, Marktforschung und vor allem Vermarktung sein. „Wir unterstützen unsere Partner auch explizit bei der Datenanalyse. Data Scientisten geben auf Basis gewonnener Insights individuelles Feedback, wie die jeweilige Plattform und ihre Ansprache weiter optimiert werden”, so Matthias Ross, Leiter Business Intelligence & Data bei Antenne Bayern und Geschäftsführer von Quantyoo.

Insgesamt drei Jahre hat Antenne Bayern an der Plattform gearbeitet. Die Technologie ist bei dem Sender seit Ende 2017 im Einsatz.

Elf Gründungsgesellschafter am Start

Zu den Gründungsgesellschaftern gehören neben Antenne Bayern die Sender Antenne Niedersachsen, BB Radio Länderwelle Berlin/Brandenburg, BCS Broadcast Sachsen, BLW Bayerische Lokalradio-Werbung, Funkhaus Halle, Privatradio Landeswelle Mecklenburg-Vorpommern, Radio / Tele FFH, Radio Hamburg, Transistor (Radio NRW) und RTL Radio Center Berlin.

Quantyoo ist  Partner der European Net-ID Foundation, der Login-Allianz der Medienkonzerne RTL, ProSiebenSat.1 und United Internet und dort im Fachbeirat Publishing/Vermarktung vertreten. „Wir bieten somit die optimale Infrastruktur für eine ganzheitliche datenbasierte Planung zum Zweck der Produktentwicklung, Marktforschung und Vermarktung.“, so Ross.

Das Unternehmen startet zunächst mit  sieben Mitarbeitern darunter Datenanalysten, Entwickler und Data & Project Manager.

Anzeige