Anzeige

Neue Studio71-Unit Vert
ProSiebenSat.1 macht mobil - und produziert für IGTV

Mobile Content Strategie mit Blick aufs boomende Instagram: Bei ProSiebenSat.1 produziert die neue Studio71-Unit Vert Influencer-Bewegtbild-Inhalte.

Text: W&V Redaktion

22. November 2018

Neue Unit, neues Geschäft: Vert in Berlin produziert für Marken im Umfeld von IGTV.
Anzeige

ProSiebenSat.1 will Bewegtbild und Influencer-Inhalte für Plattformen wie Instagram oder Snapchat liefern. Dafür hat das Tochterunternehmen Studio71 jetzt die neue Business Unit  "Vert - The Vertical Content Division" eingerichtet. Der Name leite sich von vertikalem Mobile-Content im Format 9:16 ab, der bei jungen Zielgruppen und Werbetreibenden hoch gefragt sei, heißt es in der Ankündigung vom Donnerstag.

Unter dem Dach von Studio71 soll mit Vert die Expertise in Sachen Influencer-Marketing - neben YouTube und Facebook - nun auf die stark wachsende Facebook-Plattform Instagram ausgeweitet werden. "Damit generiert Studio71 zusätzliche Touchpoints und Reichweite für Werbetreibende", heißt es.

Vert produziert dabei für Marken, die ihre Botschaften "qualitativ hochwertig in der ästhetischen Welt von Instagram präsentieren möchten". Geboten werde ein "Full-Service-Angebot zur Umsetzung erfolgreicher Influencer-Kampagnen". Angeboten wird bei Vert in Berlin die Entwicklung von Kreativkonzepten, die Vermittlung von Influencern, die Produktion von Branded-Entertainment-Formaten sowie die Aussteuerung von Kampagnen.

Wenn der Influencer mit dem Schuh ...

Wen Kunden buchen können

"Namhafte Talente aus der Instagram- und Bloggerszene" bringt Vert mit: Die Unit greift auf das Portfolio an Netz-Prominenten zurück, das Studio71 über die vergangenen Jahre aufgebaut hat. Geboten werden Influencer wie Erik Scholz (Gewinner "About You Award 2018") oder Trixi Giese (Top-10-Kandidatin "Germany's Next Topmodel 2018"). Die neue Unit bringt sie nun mit Marken zusammen. "Die Webstars sorgen als Testimonials für individuelle und authentische Produktplatzierungen", lautet das Versprechen an zahlende Kunden.

Zum kreativen Einsatz bringt Vert die "gesamte Bandbreite an innovativen und technischen Produkten" wie Stereoscopics, Cinemagraphs oder Wiggle Pics, die Kunden eine wirkungsvolle Produktinszenierung ermöglichen sollen.

Das Vorhaben begründet ProSiebenSat.1 mit einer aktuellen Prognose von eMarketer: Demnach sollen die Werbebudgets in den kommenden zwei Jahren weltweit allein auf Instagram um 130 Prozent auf 18,1 Milliarden Euro steigen. Befeuert werde die Prognose durch den Launch des Features InstagramTV (IGTV), das im Juni 2018 gestartet ist. Seither habe sich der Video-Content auf der Plattform signifikant erhöht, betont das Medienhaus.

Zur Info: Auf Instagram gibt es in Deutschland derzeit rund 15 Millionen aktive Nutzer, die täglich etwa 30 Minuten Instagram Stories und IGTV Videos in der App konsumieren. Weltweit sind aktuell 25 Millionen Unternehmen auf Instagram vertreten.

Anzeige