Anzeige

Branded Entertainment
ProSiebenSat.1-Managerinnen gründen Agentur

Kerstin Bensch (l.) und Jeannine-Denise Stuiber, lange Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei ProSiebenSat1, wollen mit ihrer Agentur Particibrand Markenartikler, Sender und Produzenten vernetzen.

Text: W&V Redaktion

3. August 2020

Kerstin Bensch (l.) und Jeannine-Denise Stuiber gründen ihr eigenes Business.
Anzeige

Zwei ehemalige ProSiebenSat.1-Managerinnen wechseln ins Agentur-Business: Kerstin Bensch, 43, und Jeannine-Denise Stuiber, 47, gründen Particibrand,  eine Agentur für Product Placement und Branded Content. Das in München ansässige Unternehmen bringt ab sofort Markenartikler mit TV-Sendern, Streaming-Diensten und Produzenten zusammen. Das Ziel: mediale Erlebnisse zu schaffen, die berühren, sich verbreiten und verkaufen.

Kerngeschäft von Particibrand sind die individuelle Beratung sowie die Konzeption, Planung, Steuerung, Umsetzung und Multichannel-Distribution von Product Placements und Branded Content. Bensch und Stuiber bieten außerdem die Entwicklung von individuellen Specials Ads rund um Markeninszenierungen im redaktionellen Format, die Verhandlung von Nutzungsrechten von Titel- und Formatlogos für PR und Werbemaßnahmen, die Auswahl und Vermittlung von Schauspielern, Moderatoren und Influencern als Markenbotschafter sowie die Markenintegrationen in Promotion-Maßnahmen von Show, Serie und Film an.

Schnittstellen in der Vermarktung

Das Know-How dafür bringen die beiden Gründerinnen reichlich mit: Kerstin Bensch war bei SevenOne AdFactory für die Bereiche Product Placement und Brand Integration tätig, zuletzt als Executive Senior Consultant und stellvertretende Leitung des Bereichs. Jeannine-Denise Stuiber war mehr als zehn Jahre bei ProSiebenSat.1 aktiv, zuletzt als Operating Officer Sales bei ProSiebenSat.1 TV Deutschland. In dieser Funktion war sie die Schnittstelle zwischen der Vermarktung und den Sendern respektive deren Plattformen.

Beide haben bei ProSiebenSat.1 diverse – auch große - Entertainment-Produktionen in Deutschland, Europa und den USA begleitet und mit Produktplatzierungen versehen. Dazu zählen etwa "Germany´s next Topmodel", "The Masked Singer", "The Voice of Germany" oder "The Taste". Branded Content setzten sie unter anderem für "All About You – Das Fashion Duell", "Fiat Urban Stories" und "Tierisch engagiert – der goldene Fressnapf 2019" um. Special Ads wie die On-Set-Commercials bei "Circus Halligalli", für den #BMW2er bei "Schlag den Raab" oder im Rahmen von "Weihnachten mit Joko & Klaas" lagen ebenfalls in ihrem Verantwortungsbereich.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige