Anzeige

Radio Advertising Award 2021
Radio Advertising Award: Das sind die Gewinner

Zum siebten Mal wurde der Radio Advertising Award vergeben: Kolle Rebbe kann sich zwei der begehrten Trophäen sowie einen Sonderpreis sichern. Gold gewinnen außerdem DDB sowie der Arzt Stefan Spieren.

Text: W&V Redaktion

7. April 2021

Kolle Rebbe ist der große Gewinner des Radio Advertising Award 2021.
Anzeige

Die Shortlist für den Radio Advertising Award wurde Anfang März bekannt gegeben. Nun stehen die Gewinner fest. Einen Doppelsieg gab es dabei für Kolle Rebbe: Die Hamburger Agentur gewann neben Gold in der Kategorie "Best Creative Activation" für die Kampagne #OhneGastroKeinHappyEnd im Auftrag des Leaders Club Deutschland auch die Trophäe für das beste Storytelling. Für den Kunden Lufthansa entwickelte Kolle Rebbe hier einen FlyNet-Spot, der die namhafte Jury um Christian Daul, Adnan Eken, Frida Elisson oder Christina Herzog vollends überzeugte.

In der Kategorie "Best Brand" gewann die DDB Group Germany für die Kampagne "Gegen Hass im Netz" der Deutschen Telekom, während der FlyNet-Spot von Kolle Rebbe sich hier knapp geschlagen mit Silber begnügen musste.

Das Auto als Wartezimmer

Sein besonders außergewöhnliches Konzept bescherte dem Wendener Arzt Stefan Spieren einen goldenen Award in der Kategorie "Best Innovative Idea". Der Mediziner ließ seine Patienten statt im Wartezimmer im Auto warten, um eine Covid-Ansteckung zu vermeiden, und rief sie über das Autoradio zur Behandlung auf. Kolle Rebbe holte für einen Joyn-Spot erneut Silber und die Agentur Red Monkeys sicherte sich Bronze für "Schlafen nach Zahlen" des Stadtwerks am See.

Den Audience Award, über den Radiohörer und Hörerinnen im Lande abstimmen konnten, gewann die Agentur ad.quarter für den Flens-Spot im Auftrag der Flensburger Brauerei. Darüber hinaus sicherte sich Kolle Rebbe noch eine Sonderauszeichnung für besondere Leistungen mit Bezug zur Pandemie. Auch hier war der Spot #OhneGastroKeinHappyEnd siegreich.   

Unter den Produktionsstudios ist Studio Funk mit zweimal Gold, der Sonderauszeichnung und der Beteiligung am Audience Award der große Gewinner. Auch das Hastings Audio Network gewinnt durch die Arbeit an der Kampagne.

"Obwohl es für alle ein besonderes Jahr war, mit vielen Herausforderungen auch für alle Kreativen, konnten wir sogar einen neuen Rekord an Einreichungen für den Radio Advertising Award registrieren," sagt Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale und Veranstalterin des Radio Advertising Award 2021, der wie so viele andere Veranstaltung nur virtuell stattfinden konnte. "Wir haben uns sehr über den Zuspruch gefreut und mit der Sonderauszeichnung für besondere Leistungen in Bezug auf die Pandemie die außergewöhnlichen Umstände zusätzlich honoriert. Alle Einreichungen haben bewiesen, wie Audio auch in der Krise den richtigen Ton treffen kann. Wir bedanken uns und feiern diese Leistungen, wenn leider auch nur digital, aber deshalb nicht weniger herzlich und anerkennend."  

Die Gewinnerliste:

Best Brand
Gold: DDB Group Germany (Gegen Hass im Netz, Deutsche Telekom)
Silber: Kolle Rebbe (FlyNet, Lufthansa)
Bronze: Ad.quarter (Flensburger Pilsener)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Best Creative Activation
Gold: Kolle Rebbe (#OhneGastroKeinHappyEnd, Leaders Club Deutschland) 
Silber: Grey Germany (Paragraph 219a – wie abschaffen, Terre des Femmes)
Bronze: Serviceplan (Die verkleideten Funkspots, Penny Markt)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Best Innovative Idea
Gold: Stefan Spieren (Radio Wartezimmer) 
Silber: Kolle Rebbe (Ultrasonic Maffia Call, Joyn)
Bronze: Red Monkeys (Schlafen nach Zahlen, Stadtwerk am See)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Best Storytelling
Gold: Kolle Rebbe (FlyNet, Lufthansa) 
Silber: +Knauss (Gender Gaps, Frauen aufs Podium)
Bronze: Kolle Rebbe (#OhneGastroKeinHappyEnd, Leaders Club Deutschland)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Audience Award
Ad.quarter (Flensburger Brauerei) 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Sonderauszeichnung (für besondere Leistungen mit Bezug zur Pandemie)
Kolle Rebbe (#OhneGastroKeinHappyEnd, Leaders Club Deutschland) 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige