Anzeige

Anzeige
Radio Advertising Summit 2019: Audio Trends live erleben!

Von UKW bis Smart Speaker: Mit Radio und Audio erreichen Werbebotschaften ihre Zielgruppe! Eine auditive Markenführung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Was ist ein Sponsored Post?

12. Februar 2019

Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Am 10. April findet der Radio Advertising Summit für Vertreter der Werbe- und Radiowirtschaft statt. Dann lädt die Radiozentrale zum sechsten Kongress nach Düsseldorf ein. In diesem Jahr dreht sich alles um die Audio Trends 2019. Denn das Audio-Universum wächst unaufhaltsam: Neben dem Reichweitengarant UKW sorgen technische Innovationen wie Smart Speaker, Sprachassistenten und neue Nutzungswege wie Online Audio und Podcasts für eine dynamische Entwicklung im Audio-Markt. Als Alltagsbegleiter Nummer eins erreicht und aktiviert Radio weiterhin Zielgruppen in allen Nutzungssituationen und Lebenslagen. Die Kombination aus Reichweite und One-to-One der verschiedenen Ausspielungswege eröffnet deshalb viele Chancen für eine effektive Markenführung. Audio-Identity oder Sound-Branding sowie Kreativität und Storytelling sind nur einige Facetten des smarten Audio-Universums, die beim Summit im Mittelpunkt stehen.

Marken zum Klingen bringen

Namhafte nationale und internationale Experten werden auf dem Areal Böhler in Düsseldorf die Möglichkeiten des wachsenden Audio-Universums aufzeigen. Ein zentraler Schwerpunkt auf dem Kongress ist unter anderem das Thema Markenführung. Die Herausforderung für Marken: Kunden wollen einen echten Mehrwert – vom Einkaufserlebnis bis hin zur Werbung. Unterschiedliche Vorträge, spannende Diskussionen und Best Practices werden aufzeigen, warum Audio Menschen auf unterschiedlichen Kanälen wirkungsvoll erreicht und Marken durch das Zusammenspiel von Content, Sound und Kreativität erlebbar macht. Um sich im „Internet der Sprache“ Gehör zu verschaffen, werden auditive Branding-Strategien unverzichtbar.

Als Keynote-Speaker zeigt der Chairman der IKEA Group Lars-Johan Jarnheimer in seinem Vortrag „Listen to your customer and brand up!“ auf, warum der Kunde im Mittelpunkt der Kommunikation steht und was dies für die Markenstrategie bedeutet. Dass IKEA genau die richtige Strategie fährt, ist offensichtlich: Es gibt in Deutschland kaum eine Wohnung, in der nicht mindestens ein IKEA-Stück steht. Der Marke ist es gelungen, für Kunden in allen Bereichen einen Mehrwert zu schaffen: vom Möbel- und Essensangebot bis hin zu einer authentischen Werbung, die entertaint. Wie dieses ganzheitliche Kundenerlebnis geschaffen wird und sich beispielsweise im Zeitalter der Algorithmen verändert, ist Kern des Vortrags.

Zudem wird Ric Scheuss von TRO Music Services in der Audio Session „Sonic DNA – Musikalische Markenführung durch Machine Learning“ beleuchten, wie Technologie die Kreativität antreibt und effektive Klänge Musik für Marken ermöglichen. Ein interaktives Sound-Erlebnis liefern Dr. Cornelius RingeLars Ohlendorf und Sebastian Fuchs von der Sound-Agentur WESOUND, wenn sie exklusiv auf dem Summit erstmalig die Streaming SENSEation vorstellen.

Alle Teilnehmer können sich auf viele weitere namhafte Referenten wie Ben Hammersley (Digitalexperte und Autor), Maike Abel (Nestlé Deutschland), Dieter Lutz (Bahlsen) und Götz Ulmer (Jung von Matt) und ein erstklassiges Networking freuen.

Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale, blickt voller Vorfreude auf den Kongresstag: „Auf dem Summit werden wir live erleben, warum Audio die Kommunikationsform der Zukunft und damit perspektivisch unverzichtbar für eine moderne Markenkommunikation ist. Die Bandbreite an neuen und alten Touchpoints eröffnet Werbungtreibenden individuelle Wege für eine erfolgreiche Mediaplanung, eine effektive Markenführung und eine optimale Kundenansprache.“

Die Anmeldung zum Kongress ist unter: www.radioadvertisingsummit.de möglich.

Anzeige