Anzeige

Kongress rund um Audio
Radio Advertising Summit 2019: Das Programm, die Speaker

Die Veranstalter des Radio Advertising Summits geben die Referenten bekannt, die am 10. April in Düsseldorf über Audio sprechen werden.

Text: W&V Redaktion

19. März 2019

Sven Bieber, Head of Ad Sales Germany, Spotify Deutschland, wird als Referent auf dem Radio Advertising Summit in Düsseldorf sprechen
Anzeige

Der 6. Radio Advertising Summit findet am 10. April in Düsseldorf statt. Das jährliche Gattungstreffen veranstaltet die Radiozentrale gemeinsam mit den Hauptsponsoren AS&S Radio und RMS

Nun steht das Programm für dieses Jahr: Neben den Keynote-Sprechern Lars-Johan Jarnheimer, Chairman Ikea Group und Ben Hammersley, Digitalexperte und Autor wird Sven Bieber, Head of Ad Sales Germany, Spotify Deutschland auf der Bühne stehen. Sein Thema: Online-Audio in der Markenführung.

Audio-on-Demand und Smartspeaker im Fokus

Ein thematischer Schwerpunkt gilt dem Format Podcast. Hier werden unter anderem Christian Schalt, Chief Digital Content Officer RTL Radio Deutschland, Jorita Genschow, Projektleitung e-tron Marketing Kommunikation Deutschland Audi, sowie Joel Koch, Managing Partner PHD Germany und der Unternehmensberater Martin Liss, die Möglichkeiten des On-Demand-Formats diskutieren.

Ein weiterer Trend, der Audio aktuell vorantreibt, sind Smart Speaker. Malte Kosub, Geschäftsführer Future of Voice und Frizz Lauterbach, Digitalexperte Bayerischer Rundfunk zeigen den den Stand der Technologie und präsentieren Best Cases der Markenführung auf Smart Speakern.

Verschiedene Themensessions zur Audiowelt

Zum Thema Sound-Branding werden die Wesounds-Geschäftsführer Carl-Frank Westermann und Cornelius Ringe über die passenden Voice-Anwendungen, um Marken akustisch erlebbar zu machen, refererieren.

Matthias Mroczkowski, Chief Sales Officer und Mitbegründer Audio Content & Control, erklärt die automatisierte Buchungsplattform Audio CC.

Zum Thema Marktforschung wird Oliver Spitzer, Geschäftsführer September Strategie & Forschung, zeigen wie eine Kundenansprache in Audio ohne anzuschreien funktioniert, nämlich über Gefühle. Bernd Büchner, CEO Kantar Millward Brown Deutschland, stellt eine neue Do-it-Yourself-Marktforschungs-Plattform des Unternehmens vor.

"Audio ist derzeit allgegenwärtig, weil es vor allem Hörern einen echten Mehrwert bietet. Als Lean-Back-Medium via UKW, als Special-Interest-Content-Lieferer beim Podcast oder als Interaktionspartner im Kontext Smart Speaker. Audio findet auf den verschiedensten Kanälen statt und ist ein individueller Multiplayer. Die Werbewirtschaft und das Marketing können all diese Ausspielungswege für sich nutzen und ihre Marke auditiv inszenieren, um Menschen zu begeistern und die Marke in den Köpfen zu verankern", sagt Grit Leithäuser, Geschäftsführerin Radiozentrale.

Anzeige