Anzeige

Nach "TV Total" und "Wetten dass..."
Retro-Welle im Fernsehen: Auch der Zonk ist zurück

Nach dem ZDF und ProSieben legt auch Sat.1 einen Fernsehklassiker neu auf und zeigt ab Freitag drei Folgen der Prime-Time-Folgen der Kult-Show "Geh auf Ganze". Jörg Draeger und der Zonk sind auch nach 20 Jahren dabei.

Text: W&V Redaktion

24. November 2021

Daniel Boschmann und Jörg Draeger werden die Neuauflage moderieren. In der Mitte: Der berühmte Zonk.
Anzeige

Zonk oder Hauptgewinn? Diese Frage stellten sich vor 20 Jahren hunderte Kandidaten bei "Geh aufs Ganze". Nun zockt Jörg Draeger zusammen mit Moderator Daniel Boschmann 20 Jahre nach Ausstrahlung der letzten Folge der Kult-Gameshow wieder um Geld- und Sachpreise. Die Neuauflage startet am 26. November um 20:15 auf Sat.1 und wird von UFA Show & Factual produziert. Zunächst werden drei Folgen gesendet.

Ob der Zonk an seine Beliebtheit anknüpfen kann?

Ute Biernat, CEO UFA Show & Factual: "Endlich wird wieder gezockt! Bei kaum einer anderen Show kann man so herrlich mitfiebern, wie bei 'Geh aufs Ganze!' Die Kandidat:innen aus dem Publikum müssen sich immer wieder sekundenschnell entscheiden, ob sie beim Spiel um Traumpreis oder Zonk auf Showmaster Jörg Draeger, die Studio-Gäste oder doch ihr eigenes Bauchgefühl hören. 'Geh aufs Ganze!' zieht jeden in den Bann!" Der "Zonk" ist eine Art haarige Plüschratte, die sich in den Neunzigern aber äußerst großer Beliebtheit erfreute.

So funktioniert 'Geh aufs Ganze!' 

Eine Kandidatin oder ein Kandidat aus dem Studio-Publikum wird aufgefordert, sich zwischen verdeckten, potenziellen Preisen in Umschlägen, Kisten, Toren oder anderen Requisiten zu entscheiden. Was sich dahinter verbirgt, erfährt der oder die Spieler:in zunächst nicht. Jörg Draeger versucht mit Geschick, Charme und durch das Bieten von Geldbeträgen, sein Gegenüber davon zu überzeugen, die getroffene Wahl zu ändern. Wer vertraut dem Zockerkönig? Wer wird aufs Glatteis geführt? Jede und jeder Gewinner:in hat am Ende die Chance, den erspielten Preis im Big Deal zu setzen, um den Hauptgewinn der Show abzuräumen.

 lief zwischen 1992 und 1997 auf Sat.1 und von 1999 bis 2001 immer wochentags bei Kabel Eins. Bis 2003 waren noch Specials bei Kabel eins zu sehen.


Autor: Marina Rößer

hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt die Diplom-Politologin beim Fotografieren und Kochen aus und bringt sich zudem Design und das Programmieren bei.

Anzeige