Anzeige

Daniel Daum wird Digitalchef
Rheinische Post holt Chief Digital Officer

Die Düsseldorfer Zeitungsgruppe Rheinische Post holt mit Daniel Daum einen Chief Digital Officer in die Führungsetage.

Text: Anonymous User

14. Juni 2019

Daniel Daum wird CDO bei der Rheinischen Post.
Anzeige

Die Mediengruppe Rheinische Post engagiert einen Digitalchef. Daniel Daum übernimmt zum 19. August die neu geschaffene Position als Leiter Digitale Transformation und Chief Digital Officer beim Düsseldorfer Zeitungshaus.

Der 50-Jährige wird außerdem Geschäftsführer der Tochterfirma Pro-Serv-Medien Service. Dort bündelt der Verlag seine Beteiligungen im digitalen Rubrikengeschäft.

Der gebürtige Schweizer soll sich als CDO vor allem um den Ausbau von Bezahl-Inhalten kümmern. Auf diesem Feld hat der promovierte Betriebswirt als Berater einige Erfahrung. Daum war zuvor unter anderem Verlagsgeschäftsführer der Pariser Gruner + Jahr-Tochter Prisma Media TV Entertainment.

Die Rheinische-Post-Mediengruppezählt zu den größten Tageszeitungsverlagen Deutschlands. Sie gibt unter anderem die Rheinische Post und den Bonner General-Anzeiger heraus. Der Online-Ableger RP Online gehört zu den reichweitenstärksten Nachrichtenangeboten deutscher Tageszeitungen.

Anzeige