Anzeige

Gewinn des OOH-Etats
RTL-Familie vertraut bei Out of Home auf Kinetic

Die Mediengruppe RTL Deutschland vergibt den Etat für Außenwerbung an die Spezialisten von Kinetic Worldwide. 

Text: W&V Redaktion

30. November 2018

RTL-Marketingchef Julian Weiss hat den Etat für Außenwerbung vergeben.
Anzeige

Die Agentur Kinetic Worldwide gewinnt den OOH-Etat der Mediengruppe RTL Deutschland und übernimmt ab sofort die Außenwerbekampagnen der RTL-Familie. Der Out of Home-Spezialist Kinetic überzeugte die Kölner nach eigenen Angaben im zweistufigen Pitch mit "Daten- und Digital-Expertise" und konnte sich "gegen das gesamte Wettbewerberfeld durchsetzen".

Der RTL-Etat für Außenwerbung liegt im zweistelligen Millionenbereich und beinhaltet alle OOH-Kampagnen der Mediengruppe RTL Deutschland. Die ersten Arbeiten aus den Händen von Kinetic sollen im Frühjahr 2019 sichtbar sein.

Julian Weiss, CMO der Mediengruppe RTL Deutschland, sagt über die Pitch-Entscheidung: "Wir freuen uns, mit unserem neuen Partner Kinetic die digitale Transformation unserer Marken auch in der klassischen und digitalen Außenwerbung voranzubringen." Das Kinetic-Team um CEO Thorsten Ebbing habe das Medienhaus mit seinem Marktverständnis und seinen vernetzten Kommunikationskonzepten überzeugt und sich so in einem starken Wettbewerbsumfeld durchgesetzt, so Weiss.

Kinetic Worldwide bietet unter anderem mit dem "Active Journeys"-Modell die Grundlage fürs datengetriebene Marketing auf dem Weg der Zielgruppen zur Arbeit, beim Shopping, Sport oder auf Events. Ein Planungsansatz, der mobile Zielgruppen erreicht und aktiviert.

Anzeige