Anzeige

TV-Saison 2020/21
RTL holt Stefan Raab für neue Late-Night-Show

Die RTL-Gruppe präsentiert ihre Programmneuerungen der kommenden Monate. Für die Streamingplattform TV Now gibt es einen prominenten Neuzugang: Stefan Raab produziert eine Late-Show.

Text: W&V Redaktion

20. Juli 2020

Stefan Raab: macht erstmals TV für die RTL-Gruppe.
Anzeige

Die Corona-Krise hat zwar viele Produktionen gestoppt und die Werbeeinnahmen einbrechen lassen – aber auch viel Kreativität freigesetzt. Für die RTL-Gruppe habe das bedeutet: "Wir haben nicht die Stopp-Taste, sondern auf Fast Forward gedrückt", so RTL-CEO Bernd Reichart.

Was das heißt, zeigt die Programmvorschau, die die Kölner Sendergruppe nach den Präsentationen von ProSiebenSat.1 und Discovery Deutschland jetzt vorlegt. Und die der Kölner ist recht üppig ausgefallen, wie auch Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte & Marken, verkündet: "Unsere Content-Pipeline ist voll. Mehr denn je werden wir zeigen, was die Menschen bewegt. Auch und gerade in besonderen Zeiten."

Das betrifft die Sender RTL, Vox sowie die zugehörigen Spartenkanäle. Und natürlich die Streamingplattform TV Now, die kräftig ausgebaut werden soll. Und dafür unter anderem einen prominenten Neuzugang eingekauft hat: Stefan Raab, einst Aushängeschild von ProSieben wird noch in diesem Jahr eine Late Night-Show exklusiv für den Streamingdienst produzieren. Für Raab ist das die erste Produktion für die Mediengruppe RTL Deutschland in seiner Laufbahn. "Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TV Now genau richtig“, findet Raab. Ob Raab selbst vor der Kamera stehen wird, ist offen - aber eher unwahrscheinlich.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Verbotene Liebe - die nächste Generation

Doch er ist nicht der einzige Neuzugang. Die derzeit rund 47.000 Programmstunden werden nochmal kräftig aufgestockt – mit Fiction, Reality und Sport. Im Bereich Fiction gibt es gleich elf hochkarätig besetzten Serien. Von "Die Zeugen" mit Alexandra Maria Lara und "Glauben", der ersten Serie, bei der Ferdinand von Schirach die Drehbücher selbst geschrieben hat, über "Mirella Schulze rettet die Welt" von Ralf Husmann und "Tilo Neumann und das Universum" mit Christoph Maria Herbst bis zu "Unter Freunden stirbt man nicht" für TV Now und Vox.

Für Jugendliche startet die Event-Serie "Sunny – Wer bist Du wirklich?. Fans der alten ARD-Soap "Verbotene Liebe" können sich auch freuen: Fünf Jahre nach dem Ende legt TV Now die Liebeswirren neu auf. "Verbotene Liebe – Next Generation" erzählt neue, dramatische Geschichten aus der Hochglanz-Welt der Reichen und Schönen rund um eine komplett neue Familie, die Verhovens. Aber auch altbekannte Charaktere wie Ansgar von Lahnstein und Clarissa von Anstetten sind wieder mit dabei.

Neues für die Kids

Für die jungen Seher gibt es noch mehr: Im neuen Family- und Kids-Bereich können sie auf rund 7.500 Episoden mit ihren größten Helden zugreifen. Das Angebot umfasst preisgekrönte Kinder-Serien wie "King Julien", "Peppa Pig" und "Shaun das Schaf" sowie "Lassie", "Das Dschungelbuch", "Der kleine Maulwurf" und "Fünf Freunde" – alles werbefrei. Mit der ersten großen Kinder-Show "Ninja Warrior Germany Kids", die TV Now mit Super RTL produziert, ist außerdem die erste Eigenproduktion für und mit Kindern unter Dach und Fach. Mehr soll folgen.

Reality – unverändert eine Hauptsäule des Streaming-Angebots. Nebe neuen Staffeln von "Paradise Hotel", "Prince Charming" oder "Temptation Island" startet in Kürze "Ex on the Beach", bei der sich Ex-Partner überraschend treffen. Um Beliebtheit geht es in "Like Me – I'm Famous". Hier kämpfen einschlägig bekannte Gesichter wie die ehemaligen Dschungel-Insassen Sarah Knappik, Melanie Müller und Helena Fürst um Likes ihrer Mit-Kandidaten.  

Tattoos und Tore

Im Bereich Factual startet "Just Tattoo Of Us", in dem Kandidaten ein Tattoo für eine ihnen nahestehende Person aussuchen. Das Gegenüber hat kein Mitspracherecht, hat keine Ahnung, was ausgesucht wurde, kann keinen Rückzieher machen und – das Tattoo wird erst enthüllt, wenn es für immer auf der Haut verewigt ist.

Ein Highlight gibt es auch noch für die Fußball-Fans: Nachdem sich die Mediengruppe RTL Deutschland ab der Saison 2021/22 die vollumfänglichen TV-Rechte an den beiden europäischen Vereins-Wettbewerben UEFA Europa League und UEFA Europa Conference League gesichert hat, sind ausgewählten Spiele exklusiv auf TV Now zu sehen.

Was die RTL-Gruppe für ihren Hauptsender RTL und Vox an Neuem in petto hat, ist hier nachzulesen.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige