Anzeige

Vermarktungsoffensive
RTV Media Group gewinnt SZ Fernsehen

Ähnliche Angebote lassen sich im Bundle besser vermarkten - daher setzt nun auch die Süddeutsche Zeitung für ihre TV-Beilage auf RTV Plus.

Text: W&V Redaktion

22. November 2019

Die Bertelsmann-Tochter vermarktet ab Januar 2020 auch SZ Fernsehen.
Anzeige

Die Bertelsmann-Tochter RTV Media Group hat demnächst einen neuen Titel im Sortiment. Ab Januar 2020 stößt die TV-Beilage SZ Fernsehen, die dienstags der Bayernausgabe der Süddeutschen Zeitung beiliegt, zum Vermarktungsportfolio RTV Plus.

In der Kombi führt RTV Media Group alle ihre TV-Titel zusammen. Dazu zählen das Flaggschiff RTV, Stern TV-Magazin, das TV-Programm TVTV im Tagesspiegel, das TVTV Magazin in der Bild-Zeitung und das TV-Programm TVTV XXL für Wochenblätter. 

SZ Fernsehen enthält TV-Interviews, Reportagen und tagesaktuelle TV-Tipps. Bei der Produktion der Inhalte wird die RTV Media Group eng mit der Teleschau kooperieren. 

Anzeige