Anzeige

Branchen-News in Kürze
Schweglers Mediennotizen

Antenne Bayern erweitert Podcast-Angebot, RT.1 holt Ebner-Digitalmanager, Weltfrauentag bei Brigitte.de, Sky punktet mit "8 Tage", Motor Presse Stuttgart holt Markus Gries als Publisher, Beef ergrillt bereits die 50. Ausgabe, TV-Wartezimmer klärt Eignerstruktur.

Text: W&V Redaktion

7. März 2019

Anzeige

Antenne Bayern. Hat mit der "Geheimakte Peggy" jetzt die zweite eigenproduzierte True-Crime-Podcast-Serie an den Start gebracht. Nach "Geheimakte OEZ" berichtet Antenne-Bayern-Reporter Christoph Lemmer nun über Deutschlands rätselhaftesten Kriminalfall - das Verschwinden des Mädchens Peggy Knobloch aus Lichtenberg in Oberfranken. „Bereits in der ersten Folge bringt der Sender dabei neue Erkenntnisse zum Ermittlungsstand ans Tageslicht“, verspricht der Münchner Privatsender. Aber überzeugen Sie sich selbst – hier geht’s zum kostenlosen Download. Unternehmensangaben.

RT.1.Media Group. Die Rundfunk-Holding innerhalb der Mediengruppe Pressedruck (Augsburger Allgemeine) erweitert die Geschäftsführung und beruft spätestens zum 1. Oktober Daniel Torka. Der 35-Jährige soll operativ die Steuerung der lokalen Rundfunkaktivitäten der Gruppe, also im Wesentlichen die Sendergruppe um Hitradio RT1 in Augsburg und a.tv übernehmen. Zudem soll Daniel Torka die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle vor allem im Bereich Audio vorantreiben.
Bernhard Hock, der bekanntermaßen als Nachfolger von Felix Kovac zum 1. Mai als Vorsitzender der Geschäftsführung in die RT.1.Media Group wechselt, wird für Strategieentwicklung, Mergers & Acquisitions und das Beteiligungsmanagement sowie operativ den TV-Produktionsbereich verantwortlich zeichnen.
Torka kommt von der Neuen Pressegesellschaft in Ulm (Ebner), in der er seit 2011 in verschiedenen verantwortlichen Positionen tätig ist, seit 2015 als Verlagsleiter Digitale Medien und Geschäftsführer der NPG Digital GmbH. Unternehmensangaben.

Brigitte.de. Erscheint am Weltfrauentag am Freitag für 24 Stunden in einem komplett anderen Look und rückt das Thema "Empowering" in den Fokus: Unter anderem werden Portraits von starken inspirierenden Frauen präsentiert. Oder es werden alle Ressortnamen in Komplimente umgewandelt, so wird beispielsweise aus dem Mode/Beauty-Ressort "Du bist schön!". Auch auf den sozialen Kanälen des G+J-Frauenmagazins digital wird die Aktion fortgesetzt. Die Empowering-Statements finden sich beispielsweise in Instagram-Stories wieder und werden im Feed abgebildet. Unternehmensangaben.

Sky. Freut sich über den Erfolg einer weiteren Serie. Nach der Premiere am Freitagabend nahm "8 Tage" am ersten Wochenende (01.-03.03.19) eine Vielzahl weiterer Zuschauer mit auf die Flucht vor Asteroid Horus. Die Sky Original Production erzielte binnen des ersten Wochenendes zusätzlich zur linearen Reichweite in Höhe von netto insgesamt 344.000 Sehern im TV weitere 614.000 Abrufe über die non-linearen Verbreitungswege von Sky.
"Damit startete die Endzeit-Serie, produziert von der NeueSuper im Auftrag von Sky auf starkem Niveau", heißt es. Unternehmensangaben.

Motor Presse Stuttgart. Macht Markus Gries zum neuen Publisher für den Geschäftsbereich Sport und Lifestyle, der die Fahrradtitel des Hauses, Outdoor und das Reitermagazin Cavallo verantwortet. Der 43-jährige Special-Interest-Experte verstärkt mit seinen Erfahrungen – unter anderem als Verlagsleiter Zeitschriften und Gesamtanzeigenleiter beim Delius Klasing Verlag – das Publisher-Team der Stuttgarter. Zu seinen weiteren wichtigen Karrierestationen zählen Tätigkeiten als Verlagsleiter des Freundin-Verlags sowie Geschäftsführungspositionen bei der Axel Springer Vertriebsservice GmbH und im Grosso. Ulli Hartmann, bisher Publisher für den Bereich Sport, verlässt die Motor Presse Stuttgart "in beiderseitigem Einvernehmen". Unternehmensangaben.

Beef. Das Gruner+Jahr-Magazin feiert seine 50. Ausgabe mit einer Bucket List des Grillens, gefüllt mit den 50 Rezepten, die jeder Mann in seinem Leben mindestens einmal gegrillt haben sollte. Sie ist ab sofort zum Preis von 12 Euro im Zeitschriftenhandel und online unter beef.de erhältlich. Unternehmensangaben.

TV-Wartezimmer. Die Freisinger haben Ende Januar den 50prozentigen Anteil der Quintessenz Verlags GmbH Berlin am Joint Venture Quintessenz TV-Wartezimmer erworben und hält nun alle Anteile an der umfirmierten Gesellschaft TV-Med GmbH mit Sitz in Braunfels. Ein weiterer Neuzugang bei TV-Wartezimmer ist die Vita Wartezimmerfernsehen GmbH aus Wien. Diese wurde ebenfalls Ende Januar vom bisherigen Eigentümer, der Österreichischen Apotheker-Verlagsgesellschaft, vollständig übernommen. Unternehmensangaben.

Anzeige