Anzeige

AS&S mit Sonderwerbeform für ARD-Serie
Schweppes begleitet "Babylon Berlin"

Fürs ARD-Serien-Highlight "Babylon Berlin" wird der "Babylon-Berlin-Split" vom Vermarkter AS&S angeboten. Die Details.

Text: W&V Redaktion

27. September 2018

"Babylon Berlin" bekommt werbliche Begleitung - trotz Sendestart nach der 20-Uhr-Grenze im Ersten.
Anzeige

Stilvolle Limonaden für ein stilvolles Ambiente: Wenn die aufwändig produzierte TV-Serie "Babylon Berlin" am 30. September auf dem "Tatort"-Sendeplatz im Ersten ihre Free-TV-Premiere feiert und an den darauffolgenden sechs Donnerstagabenden die Primetime füllt, ist Schweppes als Werbepartner mit von der Partie.

Wie geht das im zeitlich bei 20 Uhr beschränkten Werberahmenprogramm? ARD-Vermarkter ARD-Werbung Sales & Services (AS&S) hat für die wöchentlichen Ausstrahlungstermine ab 4. Oktober eine Sonderwerbeform kreiert - den "Babylon-Berlin-Split".

Der Split wird exklusiv an den sechs Donnerstagen im Rahmen der Viertelstunde vor acht um 19:49 Uhr ausgestrahlt. Im Split wird auf die an diesem Tag anstehende Folge hingewiesen.

Was Schweppes plant

Werbepartner Schwepper, der das Format an den sechs Sendetagen begleitet, kündigt einen passenden Auftritt an: "Schweppes steht für außergewöhnliche Geschmackserlebnisse und eine ausgezeichnete Premium-Qualität. Und das bereits seit 1783. Das Stadt- und Gesellschaftsportrait der Goldenen Zwanziger von Babylon Berlin ist ein wunderbares Umfeld, um die Tradition unserer Marke zu präsentieren. Schweppes, das Original, war auch bereits in den goldenen Zwanzigern absolut präsent. Diese Zeit greifen wir im Übrigen auch in unserem aktuellen TV-Spot sehr anschaulich auf", wie Stefan Cancik, Leiter Produktmanagement Schweppes, das Werbeengagement beschreibt.

AS&S-Geschäftsleiter TV, Uwe Esser, nennt "Babylon Berlin" einen der "Höhepunkte im deutschen TV-Herbst, der auf große Aufmerksamkeit, hohe Reichweiten und starkes Zuschauer-Involvement" treffen werde. Der Werbe-Split um 19.49 Uhr sei dabei nicht nur ein sinnvolles Ankündigungsscharnier für die Serie, sondern als Bestandteil der begehrten "Viertelstunde vor acht" auch eine "attraktive Präsenz für unseren Werbepartner Schweppes".

Noch vor der Free-TV-Premiere der Hochglanzserie "Babylon Berlin" am 30. September im Ersten ist eine dritte Staffel übrigens abgesegnet. Der Drehstart ist für den Herbst geplant. Die Krimiserie spielt zur Zeit der Weltwirtschaftskrise der 1920er-Jahre in Berlin. Zur Besetzung gehören Volker Bruch als Kommissar Gereon Rath in der Hauptrolle und Liv Lisa Fries. Die Produktion haben die ARD und der Pay-TV-Anbieter Sky gemeinsam in Auftrag gegeben.

Anzeige