Anzeige

Personalie
Score Media: Ingo van Holt wird neuer Sales-Chef

Ingo van Holt hat bei der Score Media Group angeheuert, wo er als Chief Sales Officer die Steuerung der Vermarktungsaktivitäten übernimmt. Seine Vorgängerin Andrea Becher verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Text: W&V Redaktion

20. April 2021

Ingo van Holt ist ab Mai neuer Chief Sales Officer bei der Score Media Group.
Anzeige

Mit Ingo van Holt hat sich die Score Media Group einen ausgewiesenen Zeitungsexperten ins Haus geholt: Der 51-Jährige kommt von der Funke Mediengruppe, wo er als Geschäftsleiter Vermarktung Regionalmedien unter anderem für den Auf- und Ausbau des nationalen Sales-Teams zuständig war. Zudem verantwortete der Betriebswirt bei Funke die digitale Transformation des Vermarktungsbereichs. Weitere berufliche Stationen, bei denen er zuvor schon reichlich Erfahrung in der Verlagsbranche sammeln konnte, waren Hubert Burda Media und Bauer Media Group.

Bei der Score Media Group, ihres Zeichens nationale Crossmedia-Vermarkterin der regionalen Tageszeitungen, soll van Holt den Umsatz, die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Erlösströme sowie auch die Bereiche Produktentwicklung und Markt- und Mediaforschung betreuen. "Er kennt die Erfordernisse der Gattung, er denkt visionär und strategisch, er ist bestens vernetzt - alles Zutaten, die es braucht, um die Erfolgsgeschichte der nationalen Vermarktung eines Top-Werbeträgers weiter voranzutreiben", sagt Carsten Dorn, Geschäftsführer der Score Media Group. Ingo van Holt löst in seiner neuen Funktion Andrea Becher ab, die den Vermarkter auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Anzeige