Anzeige

Neue Vermarktungsmandate
SevenOne Media baut digitales Portfolio aus

Der ProSieben Sat.1-Vermarkter baut sein Portfolio aus. SevenOne Media vermarktet künftig vier neue Sportseiten, ein Frauenmagazin und ein Gesundheitsportal.  

Text: W&V Redaktion

12. Februar 2019

Das Netzwerk von SevenOne Media im Überblick.
Anzeige

SevenOne Media übernimmt ab sofort die digitale Vermarktung von vier Online-Portalen aus dem Sportbereich. Dazu zählen Spox.com, Goal.com und Sportal.de sowie der Plattform Esports.com. Werbekunden sollen durch die neuen Mandate attraktive Sponsoring-Möglichkeiten in redaktionellen Premium-Umfeldern einer jungen und sportaffinen Zielgruppe geboten werden, verkündet das Unternehmen. 

Spox.com gehört seit 2013 zu den Top drei der meistbesuchten Sport Websites mit rund 2,5 Millionen Unique Usern. (AGOF daily digital facts 01/2019). Das Portal arbeitet genau wie Goal.com und Sportal.de bereits in der YouTube-Vermarktung mit ProSieben Sat.1 zusammen. Studio71, das Digitalstudio der Unterföhringer, vermarktet die YouTube-Channels der drei Sportmedien.

7Sports gründete Joint Venture mit Esports.com AG

Mit über 50 Millionen Video Views monatlich bietet SevenOne Media damit nach eigenen Angaben "das größte sportbezogene Bewegtbildangebot Deutschlands" an. Außerdem übernimmt das Team die Vermarktung von Esports.com im DACH-Raum. 7Sports, die Sportbusiness-Unit der ProSieben Sat.1 Group, hat im Dezember 2018 ein Joint Venture mit der international aufgestellten Esports.com AG gegründet.

eSports gilt aktuell als das am stärksten wachsende Segment im Sport- und Entertainment-Bereich. Der Umsatz in Deutschland wird bis 2020 auf 130 Millionen Euro geschätzt. Aktuell überträgt ProSieben Maxx pro Woche ein eFootball-Spiel der VBL Club Championship live.

Weitere Neumandaten: Gofeminin und Onmeda

Das Sport-Vermarktungsmandat umfasst sowohl Bewegtbild als auch Display, buchbar ist das gesamte Ad-Portfolio von Pre- und MidRolls, Billboard bis hin zu Sponsorings.

Ebenfalls neu im SevenOne Media-Portfolio: Online-Frauenmagazin Gofeminin und Gesundheitsportal Onmeda. Buchbar für beide Angebote sind Display- und Bewegtbildwerbeformen sowie Sonderintegrationen und Specials.

Anzeige