Anzeige

Neue Marketingchefin kommt von TUI
Sky holt Barbara Haase für die Markenführung

Erfahrung gesammelt bei Sony, Vodafone, BMW, TUI: Marketingkennerin Barbara Haase wird bei Sky wirken. Details zur neuen Chief Marketing Officer. 

Text: W&V Redaktion

14. Februar 2019

Sky gewinnt die erfahrene Marketingfrau Barbara Haase für sich.
Anzeige

Barbara Haase blickt auf rund 27 Jahre Marketingwissen in unterschiedlichen Führungspositionen zurück. Die 55-Jährige hat zuletzt bei der TUI Group als Chief Creative Officer die Markenführung und als Chief Marketing Officer die Marketingaktivitäten im deutschen Markt verantwortet.

Nun stellt Sky Deutschland mit Barbara Haase die Marketingführung neu auf: Sie wird ab Mai als Chief Marketing Officer die Abteilungen Brand, Marketing & Communication sowie Sky Creative verantworten - also die gesamte strategische Ausrichtung des Marketings beim Pay-TV-Anbieter über alle Kanäle hinweg sowie die Weiterentwicklung der Markenstrategie mit allen Untermarken.

Mit dem Einstieg der Managerin werden die Marketingaktivitäten ab sofort neu gebündelt. Der Bereich Sky Creative wird weiterhin von Andreas Lechner geleitet, der dann ab Mai an Barbara Haase berichten wird. Haase berichtet bei Sky an Chief Commercial Officer Marcello Maggioni. Er findet, dass die Marketing-Expertin "ausgezeichnet zu unserer Unternehmenskultur passt". Und: "Wir sind überzeugt, dass sie mit ihrem frischen Blick, ihrer internationalen Erfahrung aus anderen Branchen und ihrem umfassenden Know-how zentrale neue Impulse geben und den weiteren Markenaufbau von Sky maßgeblich mit vorantreiben wird."

Barbara Haase startete ihre Karriere 1992 bei Sony, wo sie zuletzt als Director & Vice President für die gesamte Marketing-Kommunikation in Europa zuständig war. Als Head of Marketing Communications & Brand steuerte sie im Anschluss fünf Jahre lang bei Vodafone die Marketingkommunikation und Markenführung, bevor sie als Head of Marketing & Sales Project i zur BMW Group wechselte. Dort etablierte Haase die neue Marke für Elektromobilität  und stieg zum Global Head of Marketing Communications & Brand der Marke Mini auf. Im Oktober 2012 führte sie ihr Weg zurück zu Vodafone nach London, von wo aus sie als Group Brand Director die weltweite Markenführung des Konzerns steuerte.

Anzeige