Anzeige

Pay-TV
Sky Sport News ist bald nicht mehr gratis

Nach knapp fünf Jahren im Free-TV platziert Sky Deutschland seinen Sportsender Sky Sport News ab Ende Juli, rechtzeitig zum Start der neuen Bundesliga-Saison, wieder hinter der Bezahlschranke.

Text: W&V Redaktion

21. Mai 2021

Bis Ende Juli noch frei empfangbar - dann muss bezahlt werden.
Anzeige

Sky Sport News verabschiedet sich aus dem Free-TV: Der 24-Stunden-Sportnachrichtensender, der am 1. Dezember 2011 im Pay-TV auf Sendung ging und Ende 2016 ins frei empfangbare Fernsehen wechselte, ist ab Ende Juli wieder zurück im Bezahlbereich. Im Sky-Abo wird er künftig als Bestandteil des Entertainment Pakets sowie bei Bestellung eines Sky Tickets zugänglich sein.

Dieser Termin hängt natürlich mit den danach anstehenden Sportereignissen zusammen: Danach beginnt mit dem Auftaktspiel der 2. Bundesliga die neue Fußballsaison bei Sky. Zudem sollen die Olympischen Spiele in Tokio eröffnet werden – wenn sie denn aufgrund der Pandemielage in Japan bis dahin durchführbar sind.

Mehr exklusive News

"Durch das Schaufenster im Free-TV konnten in den vergangenen Jahren alle Sportfans in Deutschland einen Blick in die Welt von Sky Sport werfen und sich persönlich von der Qualität unseres Sportangebots überzeugen", erklärt Charly Classen, Executive Vice President Sport von Sky Deutschland, den Strategiewechsel. "Mit der Rückkehr in das Sky-Abonnement dürfen sich unsere Kunden neben der neuen Exklusivität in Zukunft auf noch mehr exklusive News, Hintergründe und vor allem Live-Fenster in aktuelle Sky Übertragungen freuen."

Sky Sport News soll auch künftig über die von Sky übertragenen Live-Rechte hinaus von den wichtigsten Sportereignissen berichten. Der Kanal soll unter anderem auch als Orientierungshilfe für Abonnenten des Sport-Pakets und des Fußball-Bundesliga-Pakets dienen. Für die zahlreichen Events, zu denen neben Fußball auch Formel 1, Formel 2 und Formel 3, Liqui Moly Handball-Bundesliga, ATP Tour, Wanda Diamond League oder Golf von der US PGA Tour und European Tour zählen, soll es  unter anderem Live-Fenster in laufenden Übertragungen als Hinweise geben.

Darüber hinaus plant Sky Sport News derzeit eigene Formate und Sondersendungen während der Fußball-Europameisterschaft im Sommer sowie im Vorfeld der Olympischen Spiele in Tokio.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige