Anzeige

Weitere #IBES-Kandidaten
So dürfte das RTL-Dschungelcamp bestückt sein

Die inoffizielle Kandidatenschar fürs RTL-Dschungelcamp 2017 steht! "Bild" verrät mit zwei Schauspielern die letzten beiden potenzieller Mitspieler. 

Text: W&V Redaktion

16. Dezember 2016

#IBES-Moderatorenduo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich legen 2017 am Freitag, den 13., los ...
Anzeige

Der Dschungel rund um die RTL-Show lichtet sich – und die letzten potenziellen Kandidaten der 11. Runde von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sind jetzt weitgehend bekannt. Wieder einmal posaunt #IBES-Sprachrohr "Bild" am Freitag mit Schauspieler Markus Majowski ("7 Zwerge – Männer allein im Wald") und seiner Kollegin Nicole Mieth "Verbotene Liebe") zwei weitere Mitspieler heraus, die sich ab 13. Januar an dem zwei Wochen währenden Treiben im australischen Urwald beteiligen dürften.

Auch wenn ein RTL-Sprecher sich – wie immer - nicht an Spekulationen um Namen beteiligen will und erst Anfang Januar Ross und Reiter nennen will: "Bild" lag bisher selten daneben.

So zeichnet sich nun für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" folgende erneut 12-köpfige inoffizielle Kandidatenschar ab, die um den Titel "Dschungelkönig" und um die Krone buhlt:

- Fußball-Weltmeister Thomas Häßler, 50,

- Model Gina-Lisa Lohfink, 30,

- Designer Florian Wess, 36,

- Schauspielerin Nastassja Kinski, 55,

- Sänger und Sarah-Connor-Ex Marc Terenzi, 38,

- Fernsehauswanderer Jens Büchner, 47,

- Erotikmodel Sarah Joelle Jahnel, 27,

- TV-Immobilienmaklerin Hanka Rackwitz, 47,

- Sängerin Fräulein Menke, 56,

- der ehemals mit einem Klum-Topmodel verbandelte Alexander Keen, 33,

- Schauspieler Markus Majowski, 52 und

- Schauspielerin Nicole Mieth, 26.

Dschungelkönig 2016 wurde Sänger Menderes Bagci. RTL lag mit der Jubiläumsstaffel bei Zuschauern und Werbekunden sehr gut im Rennen.

Die neue #IBES-Staffel läuft vom 13. Januar bis zum 28. Januar 2017. Zu Beginn wird wie gewohnt eine extralange Folge platziert, in welcher die neuen Kandidaten drei Stunden lang vorgestellt werden. Danach geht es täglich um 22.15 Uhr weiter.

ps/dpa

Anzeige