Anzeige

Verlagskonzerne
Springer baut Bild-Management weiter um

In Springers Bild-Gruppe klettern Andreas Conradt und Bettina Formen eine weitere Karrierestufe höher.

Text: Anonymous User

14. Februar 2019

Umbau im Bild-Management.
Anzeige

Der Verlagskonzern Axel Springer baut das Management der Bild-Gruppe weiter um. Andreas Conradt, 40, und Bettina Formen, 43, steigen zu stellvertretenden Verlagsleitern auf. An ihren ursprünglichen Aufgabenfeldern ändert sich nichts: Conradt ist für die Bild-Regionalausgaben zuständig, Formen für die Bild am Sonntag. Beide berichten an Bild-Verlagsleiterin Bild-Verlagsleiterin Carolin Hulshoff Pol, 39. Formen und Conrad waren erst im Januar auf ihren neuen Posten installiert worden.

Neu im Bild-Management ist Selma Stern. Die 33-jährige hatte den neuen Titels Bild Politik entwickelt, den Springer derzeit in Norddeutschland testet. Sie verantwortet nun auch offiziell als Objektleiterin die Zeitschrift und leitet zusammen mit Bild-Vize Nikolaus Blome auch die Redaktion. Stern arbeitete zuvor für Vorstand Jan Bayer.

Weitere Personalien in der Bild-Gruppe: Alexandra Leppert, 32, wurde zum General Manager für die Bild-Ausgaben in Nordrhein-Westfalen berufen. Lena Gericke, 33, übernimmt kommissarisch das General Management für Bild Südwest. Sie folgt Barbara Hunger, 53, die Ende 2018 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.

Anzeige