Anzeige

Caspar verantwortet News Media National
Springer richtet Vorstand auf internationales Wachstum aus

Umbau im Springer-Vorstand: Jan Bayer gibt die Verantwortung für deutsche Medienmarken an Stephanie Caspar ab und konzentriert sich auf die internationale Expansion.

Text: W&V Redaktion

30. November 2018

Der Mann fürs Wachstum bei Axel Springer: Jan Bayer, Vorstand News Media International.
Anzeige

Für Axel Springer hat sich das internationale Mediengeschäft, für das Jan Bayer seit 2017 im Vorstand zusätzlich zu den deutschen Medienmarken zuständig ist, nach eigenen Angaben "zu einem relevanten Wachstumstreiber" entwickelt. Damit sich der Manager noch stärker auf die Boom-Märkte konzentrieren kann, baut das Unternehmen den Vorstand um.

Mit Wirkung zum 1. Januar übernimmt Stephanie Caspar, im Vorstand verantwortlich für Technologie und Daten, von Bayer zusätzlich die gesamte Verantwortung für die Medienmarken von Springer in Deutschland (News Media National) inklusive Vermarktung, Vertrieb und Druckereien. Zum Bereich der 45-Jährige gehört zukünftig auch das Preisvergleichsportal Idealo. "Um die erfolgreiche Kooperation der digitalen Medienangebote und Idealo weiter auszubauen", heißt es. Caspar verantwortet bereits die digitalen Springer-Medienangebote in Deutschland (v.a. Bild.de, Welt.de) inklusive der Digitalvermarktung innerhalb des Springer-Funke-Vermarkters Media Impact.

Stephanie Caspar übernimmt News Media National im Vorstand.

Damit würden die Voraussetzungen geschaffen, dass sich der 48-jährige Vorstand auf das vor allem in den USA wachsende internationale Mediengeschäft des Unternehmens konzentriert, "um auch künftig Wachstum durch Investitionen und verstärkte markenübergreifende Kooperationen sicherzustellen", teilt Springer am Freitag weiter mit. Gebündelt ist der Bereich in Bayers Vorstandsressort News Media International.

Anzeige