Anzeige

Personalie
Ströer holt Scheffler als COO für Content Group

Die Führungsspitze um CEO Marc Schmitz und CCO Arne Henkes wird ausgebaut. Der Neuzugang kommt von Springer und soll die "Produktlandschaft entscheidend weiterentwickeln".

Text: W&V Redaktion

16. Oktober 2019

Sven Scheffler wird Chief Operating Officer der Ströer Content Group
Anzeige

Prominenter Neuzugang für Ströer: Die Ströer Content Group baut die Führungsspitze um Chief Executive Officer (CEO) Marc Schmitz und Chief Content Officer (CCO) Arne Henkes aus und beruft Sven Scheffler zum 1. November als Chief Operating Officer (COO). Die Managementposition wurde neu geschaffen. Der 48 Jahre alte Scheffler verantwortet künftig die Einführung und Umsetzung neuer digitaler Produkte der gesamten Ströer Content Group. 

"Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe und die Arbeit mit einem hochmotivierten Team", sagt Sven Scheffler. "Wir entwickeln t-online.de zur digitalen Medienmarke Nummer 1 in Deutschland. Dazu investieren wir in die publizistische Strahlkraft unserer Marken und in technologische Exzellenz und Produktinnovationen." Im Digital Publishing publiziert das Unternehmen über alle digitalen Kanäle und bietet mit Angeboten wie t-online.de und Special-Interest-Portalen eines der reichweitenstärksten Netzwerke Deutschlands.

"Mit Sven Scheffler konnten wir unseren Wunschkandidaten gewinnen, der unsere Produktlandschaft entscheidend weiterentwickeln und uns dabei helfen wird, unsere Marken auf allen Kanälen bestmöglich zu inszenieren", sagt Marc Schmitz, CEO der Ströer Content Group. 

Sven Scheffler kommt von Axel Springer und war als Chief Product Officer (CPO) der Spring Axel Springer Digital News Media für die Produktentwicklung von Bild und Welt sowie die übergreifende Plattform- und Data-Strategie von Axel Springer verantwortlich. Zuvor hat er als Director Product WeltN24 die Digitalmarken DieWelt und N24 zu dem gemeinsamen Angebot Welt zusammengeführt. Mit Leitungspositionen bei Axel Springer, N24, dapd und der Holtzbrinck-Gruppe gehört er zu den erfahrensten Digitalmanagern Deutschlands. 

Anzeige