Anzeige

Anteil an Fleet Ad, Klokonzept von Truffle Bay
Tank & Rast steigt bei Taxi-Werber ein und verschönert den Toilettenbesuch

Ausbau im Bereich DooH: Mit Fleet Ad sichert sich Tank & Rast einen Zugang zu Werbescreens in mehr als 3000 Taxis. Derweil werden in den Innenstädten die Lokusse der Gruppe von Truffle Bay umgestaltet.

Text: W&V Redaktion

22. Juni 2018

Die Taxi-Screens von Fleet Ad werden Teil des Tank&Rast-DooH-Portfolios.
Anzeige

Zu Tank & Rast gehört bereits der DooH-Vermarkter Cittadino und seit einigen Monaten auch der Reise-App-Anbieter FromAtoB. Nun wird das wachsende Digitalgeschäft noch um eine Mehrheitsbeteiligung an der Fleet Ad GmbH erweitert. Die Tank & Rast Entwicklungsgesellschaft mbH hat sich laut einer Mitteilung vom Freitag ins 2015 gegründete Kölner Unternehmen eingekauft und sämtliche Anteile der Cologne Invest GmbH übernommen. Fleet Ad betreibt interaktive digitale Screens in Taxis.

Die Tank & Rast Gruppe betreibt nach eigenen Angaben bereits digitale Screens in Raststätten und Tankstellen an Autobahnen, in Flughäfen und in Innenstädten. "Mit Taxis kommt ein zusätzlicher mobiler Kanal hinzu, der sich durch eine hohe Verweildauer der Nutzer und eine einkommensstarke Zielgruppe auszeichnet", heißt es jetzt.

Die Gründer von Fleet Ad sollen als Gesellschafter des Unternehmens an Bord bleiben und die "Wachstumsstrategie auch künftig verantworten". Derzeit zählt Fleet Ad mehr als 3000 Taxis in 20 deutschen Städten unter Vertrag.

"Mit der Ausstrahlung von Werbung und weiteren digitalen Inhalten auf den interaktiven Screens für Fahrgäste erreicht das Unternehmen monatlich mehr als 40 Millionen Bruttokontakte. Künftig will das Unternehmen jedes dritte Taxi in den 25 größten deutschen Städten mit Tabletsystemen ausstatten", heißt es weiter.

Bei Tank & Rast sucht man künftig "Loo&Me" auf

Tank & Rast, der sich als "führender Anbieter von Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie und Kraftstoff auf den Autobahnen in Deutschland" bezeichnet und mit seinen Franchisepartnern im deutschen Autobahnnetz rund 360 Tankstellen und rund 410 Raststätten betreibt, hübscht aktuell auch das Kerngeschäft im innerstädtischen Bereich auf. Dabei hilft die Münchner Marken- und Kommunikationsberatung Truffle Bay. Sie hat unter dem Namen "Loo&Me" (wörtlich übersetzt soviel wie: "Das Klo & ich") ein "Toilettenkonzept mit Entertainment-Faktor" entwickelt, wie es in einer weiteren Ankündigung vom Freitag heißt.

Vor allem für eine "urbane und Design-bewusste Zielgruppe" soll der Toilettenbesuch bei Tank & Rast verschönert werden. Loo&Me soll dabei "moderne Technik, ausgezeichneten Qualitäts- und Servicestandards, hohen Komfort gepaart mit Humor und ein sympathisches Waschbär-Maskottchen zum Wohlfühlen" bieten.  Umgesetzt wird der neue Klo-Look mit knalligen Farben, "wilde Splashes und freche Sprüche" zieren die Toilettenwände. Die da lauten: "Lass krachen", "Never too late to Rock’n’Roll" oder auch "Men at Work".  

Der Lokus im Fokus.

Truffle Bay und Tank & Rast verbinden damit ein Markenversprechen: "Have fun – and the rest comes easily". Die hauseigene Kreativtochter The Hamptons Bay zeichnet für das gesamte Erscheinungsbild verantwortlich und begleitet die Umsetzung der Marke in Abstimmung mit den ausführenden Architekten sowie der Marketing- und Architekturabteilung von Tank & Rast.

Loo, der Waschbär, soll dabei für Reinlichkeit stehen. Er findet sich nicht nur als Comic-Charakter überall auf dem stillen Örtchen wieder, sondern auch als haptischer Hampelmann für die Kinder an der Wand. Mütter sollen bei Loo&Me Sitzgelegenheiten zum Stillen, Kindersitze und Wickeltische finden. Der Wohlfühlfaktor für die Familie sei garantiert.

Hinzu kommen auf dem stillen Örtchen von Tank & Rast heutzutage unentbehrliche Details: So gibt es Ablageflächen im Urinalbereich sowie einen Lounge-artigen Wartebereich mit USB-Anschlüssen zum Laden von Smartphones. Auch an Beauty-Stationen und digitale Spiegel mit informativen sowie unterhaltsamen Inhalten ist gedacht.

Weiter heißt es zum neuen Toilettenkonzept: "Die Atmosphäre ist locker und gemütlich und der Raum lädt ein, hier eines der wichtigsten Geschäfte des Tages zu erledigen." Stylisches Design und witziges Entertainment für eine öffentliche Toilettenanlage … 

Truffle Bay Management Consulting und The Hamptons Bay Design Company arbeiten bereits seit Ende 2013 für verschiedene Marken des Kunden Tank & Rast. 2017 wurde der Pilotstandort von Loo&Me im Untergeschoss des Leipziger Hauptbahnhofs eröffnet. Im März 2018 folgte im Obergeschoss des Leipziger Bahnhofs die zweite, deutlich größere Anlage.

Anzeige